Verbotene Wörter auf fortgeschrittenem Niveau

Wenn Sie sich eloquent in englischer Sprache ausdrücken möchten (besonders in Schrift), dann sind dies Wörter, die auf fortgeschrittener Ebene nicht mehr zu verwenden sind. Sehen Sie, was „verbotene Wörter“ für C1- oder C2-Stufen sind und was ihre Ersatz sind – obwohl es nicht schadet, sie früher zu vermeiden!


/Auf Meme: Verbotene Wörter? Meinen Sie so etwas wie Schimpfwörter?/

Verbotene Wörter für Fortgeschrittene

Natürlich spreche ich hier nicht nur von Schimpfwörtern und Profanitäten im Englischen– die wissensswert sind – obwohl sie vielleicht nicht unbedingt verwendet werden.

Es geht um viele „verbotene Wörter“, die wir aus dem grundlegenden Englischunterricht kennen. Und es geht auch nicht darum, sie gar nicht zu benutzen. In der Umgangsprache werden sie am besten geeignet sein.

Aber genau das ist der Grund, warum es sich um „verbotene Wörter“ in formelleren Äußerungen handelt, insbesondere schriftlich. Wenn wir schick und intelligent klingen wollen, können wir nicht so reden, als hätten wir einem Kumpel ein siebtes Bier im Restaurant bestellt!

Daher:

  1. Zu informelle Vokabeln sind verboten zu verwenden.
  2. Zu grundlegende Vokabeln sind verboten zu verwenden.
  3. Slang und Schimpfwörter sind verboten.
  4. Es wird befohlen, Wort-Unkraut zu jäten.
  5. Praktisches Lernen verbotener und vorgeschriebener englischer Wörter.

Wortschatz fortgeschrittene Stufe, c1, c2, verbotene Wörter
Wenn Sie beginnen, Ihre erste Skizze des Aufsatzes zu bearbeiten: Dunkle und schwierige Zeiten vor (Ihnen). Bald stehen wir alle vor der Wahl zwischen dem Guten und dem Einfachen.

1. Zu informeller Wortschatz auf fortgeschrittener Ebene

Lassen Sie uns also von Anfang an beginnen.

Schlechte Anfänge

Beginnen Sie Ihren Satz nicht mit Worten wie:

  • also
  • so
  • and

Verwenden Sie stattdessen:

  • Furthermore,
  • Therefore,
  • Additionally,

(Ich gebe sie sofort mit einem Komma, weil wir praktisch immer ein Komma nach ihnen geben.)

Zum Beispiel:

  • Also, Furthermore, we have to consider the following question.

(Wir müssen auch die folgende Frage berücksichtigen.)

Im Allgemeinen and ist OK, aber schon also & so besser überhaupt in formellen Aussagen zu vermeiden.

Vorangestellte Adverbien. Fronted adverbials. Wie fängt man einen Satz auf Englisch richtig an?
Siehe auch: Vorangestellte Adverbien (fronted adverbials). Wie fängt man einen Satz auf Englisch richtig an?

phrasal verbs

Hier werden Sie vielleicht enttäuscht sein. Wenn Sie es geschafft haben, nicht nur die 240 beliebtesten phrasal verbs zu lernen, oder alle Hunderte (wenn nicht Tausende) von Verben in englischer Sprache – verwenden Sie sie nicht in Ihren formalen Aussagen!

Phrasal verbs werden sehr oft verwendet – aber nur im umgangssprachlichen Englisch !

Deshalb:

  • He managed to get away escape.

(Er schaffte es zu entkommen /laufen.)

Fragetags

Dasselbe gilt für question tags („Fragetags“), d. h. mit höflichen Fragen am Ende des Satzes. Wie notwendig sie aus der Sicht des britischen Savoir Vivre im Gespräch sind, so sehr sind sie in der geschriebenen Sprache bereits persona non grata.

Das heißt, soweit im Gespräch können wir ruhig sagen:

  • My Lady, you wouldn’t care for another cup of tea, would you?

(Liebe Frau, hätten Sie nicht zufällig Lust auf eine weitere Tasse Tee?)

Question Tag macht in der Schrift bereits am Ende des Satzes diesen Eindruck nicht:

  • The research was successful, wasn’t it?

(Die Frorschung wurde mit Erfolg gekrönt, nicht wahr?)

Aber unter keinen Umständen verwenden Sie Slang innit (= isn’t it)!

  • It’s wrong, innit? Es gibt klare Zeichen, dass ein solches Verhaltensspruch unangemessen ist.

(Das ist nicht richtig, oder?Es gibt klare Anzeichen dafür, dass ein solches Verhalten unangemessen ist.)

Personalpronomen (verwenden Sie nicht „Ich“)

Im Allgemeinen sind politisch inkorrekte Personalpronomen in formellen Erklärungen nicht gern gesehen.

Zum Beispiel:

  • You One can clearly see the results.

(Sie können die Ergebnisse deutlich sehen.)

Wie seltsam würde es Ihnen nicht klingen, statt he & she können Sie auch they/their verwenden.

  • The participant presented their work.

(Der Teilnehmer hat seine Arbeit präsentiert.)

Sie können ganz dem Darsteller der Aktion in einem Satz entkommen:

  • I performed the experiment. The experiment was performed.

(Ich habe ein Experiment durchgeführt. Das Experiment wurde durchgeführt.)

Achten Sie jedoch darauf, mit dem Passiv nicht zu übertreiben. Es ist auch eine Manifestation von geringer literarischer Kunstfertigkeit.

Informeller Wortschatz

Darüber hinaus passen einige Wörter in der formalen Rede einfach nicht dazu, weil sie zu umgangsprachlich oder zu ungenau sind.

Zum Beispiel:

  • a bit difficult
  • a lot of
  • kind of (important), sort of (significant)
  • till

Schreiben Sie stattdessen:

  • somewhat (difficult)
  • a great number of, several
  • significant to a certain degree
  • until

und zu wenig präzise Worte

  • a while (Moment)
  • stuff ( Sachen)
  • things (Angelegenheiten)

Schreiben Sie stattdessen:

  • for 7 months, for 48 hours
  • possessions, belongings
  • details, findings, recommendations

Verwenden Sie in formellen Reden immer die vollen Formen

Dies gilt für zwei Arten von Abkürzungen: die abgekürzte Form des Hilfsverbs und die täglichen Abkürzungen.

Nur volle Formen von Hilfsverben

  • deshalb statt haven’t schreiben Sie → have not
  • statt doesn’t → does not
  • statt she’s → she is

und so weiter.

Die Verwendung der vollen Form des Hilfsverbs von der Stelle fügt fünf Punkte zur Ernsthaftigkeit Ihrer Aussage hinzu!

Tägliche Abkürzungen

Obwohl wir täglich sagen:

  • photo
  • fridge
  • info

Wenn wir ernst und nachdrücklich klingen wollen, auch hier verwenden wir die vollen Formen:

  • photograph
  • refrigerator
  • information

und so weiter.

Diese Worte bedeuten genau dasselbe, aber wie anders klingen sie!

2. Zu grundlegender Wortschatz für Stufe C1-C2

Das heißt, zeigen Sie, was Sie können!

Auf fortgeschrittener Ebene vergessen Sie very!

Wenn Sie bereits auf fortgeschrittenem Niveau sind, wissen Sie wahrscheinlich schon lange, dass das Wort very nicht als der Höhepunkt der literarischen Kunstfertigkeit angesehen wird.

Verwenden Sie daher einen Ersatz. Zum Beispiel:

  • very good → superb
  • very afraid → terrified
  • very hungry → ravenous
  • very big → colossal
  • very happy → jubilant
  • very wise → sagacious

und so weiter.

Andere schlecht klingende Wörter im Mund fortgeschrittener Schüler

Wenn Sie Ihre Englischkenntnisse zeigen möchten, versuchen Sie, elegante Synonyme für populäre Wörter zu verwenden. Auf diese Weise werden Sie sowohl vom Prüfer als auch von den Muttersprachlern anerkannt.

  • bad (conditions) → poor (conditions)
  • big (sample) → a large (sample)
  • good (example) → prime, useful (example)
  • get (attention) → receive (attention)
  • give (an overview) → present, offer, provide (an overview)

Und so weiter.

3. Nein zu Slang und Schimpfwörtern in formalen Äußerungen

Es muss niemandem erklärt werden, dass Flüche und Obszönitäten in einem Gespräch mit der Königin von England nicht verwendet werden sollten.

Das einzige Problem ist, wenn Sie nicht einmal wissen, dass einige der häufig verwendeten Wörter im Grunde Slang sind.

Zum Beispiel:

  • Cops – Polizisten
  • cool – ok, in Ordnung
  • dope, lit – cool
  • chill out! Nimm es leicht ! Locker bleiben!
  • wheels – zwei- oder vierrädriges Fahrzeug

Nochmals: Es macht Spaß zu wissen, was diese Worte bedeuten – aber nur, um sie (nicht) im entsprechenden Kontext zu verwenden!

die schlimmsten englischen Flüche und Profanitäten mit Übersetzung
Siehe auch: Schlimmste Schimpfwörter [ranking] nach Engländern

4. Nein zu unnötigen Wörtern-Unkraut im Englischen

In der Umgangssprache missbrauchen (besonders jugendliche) Engländer gerne bestimmte Wörter und Ausdrücke, die einerseits sehr britisch sind, aber andererseits besser nicht verwenden, wenn wir wie eine intelligente Person klingen wollen.

Was für Worte-Unkraut sind das?

Wort-Unkraut Nr. 1: like

Obwohl das Wort like mindestens 11 verschiedene Bedeutungen im Englischen hat,würde ich riskieren zu sagen, dass man in der formalen Sprache ruhig darauf verzichten kann.

Desto mehr sollten wir solche „Monster“ vermeiden, die man aus dem Mund englischer Teenager hören kann:

  • I want to … like … I think we need to… like.. think carefully about it. It’s … like … it’s a very difficult decision.

(Ich will… als ob… Ich denke, wir müssen… Nun, als ob… sorgfältig darüber nachdenken. Das ist… als ob… eine sehr schwere Entscheidung.)

mixed conditionals, Morpheus, gemischte Konditionalsätze
„Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass sich dieser Satz nicht im gemischten Konjunktiv befindet?“ Siehe auch: 6 Arten von gemischten Konditionalsätzen (mixed conditionals).

Wort-Unkraut Nr. 2: obviously

Die Engländer neigen auch dazu, mit dem Wort (obviously- natürlich) zu übertreiben. Die Verwendung des Wortes ist jedoch unter formelleren Umständen nicht in gutem Ton.

  • She obviously clearly wanted something else to chose another option.

(Sie wollte offensichtlich etwas anderes.)

Sehr ähnlich sieht die Sache mit dem normalerweise überflüssigen Wort naturally (natürlich) aus.

  • The participants naturally wanted to know the results of the study.

(Die Teilnehmer wollten natürlich die Ergebnisse der Forschung wissen.)

Wort-Unkraut Nr. 2: and so on

Die Engländer mögen – wie alle wohl – die Phrase and so on zu missbrauchen, die „und so weiter“ bedeutet. Wir klingen jedoch oft besser, wenn wir darauf verzichten, sie zu verwenden:

  • We concluded our research and so on.

(Wir haben unsere Forschung abgeschlossen und so weiter.)

Im Englischen können Sie möglicherweise eine lateinische Abkürzung usw. verwenden.

Und ich würde sicherlich nicht empfehlen, besonders beliebt bei frechen Jugendlichen … und so weiter…

  • We’re just watchin‘ TV and shit.

( Wir gucken eine Glotze und so weiter.)

lustige Sprüche auf Englisch, Sprüche, Zitate, Unterschiede zwischen amerikanischer und britischer Grammatik in Englisch

Siehe auch: 100 lustige englische Sprüche (d.h. wie man in Gesellschaft glänzt?).

5. Verbotene und alle anderen Wörter im Online-Englischkurs Speakingo

Nun, Ihr ganzer Wortschatz, verbotene Wörter und diese sehr willkommenen Wörter müssen jedoch in der Praxis geübt werden!

Was ist davon, dass Sie vielleicht viele schöne, fortgeschrittene Wörter kennen, wenn Sie natürlich diejenigen verwenden, die Sie schon länger kennen – denn so oft haben Sie sie bereits in Gesprächen geübt.

Sie müssen nur neue Gewohnheiten aufbauen!

Deshalb finden Sie auf den fortgeschrittenen Ebenen des Online-Englischsprachkurses Speakingo viele komplizierte, fortschrittliche Wörter und Konstruktionen in Sätzen, die Sie in Prüfungen und in eloquenter Gesellschaft glänzen lassen. Dort finden Sie nicht nur die Wörter selbst, sondern auch die fortgeschrittene Grammatik sowie Sprichwörter und Redewendungen, die Ihren englischen Aussagen Schwung verleihen !

Im Übrigen ist es am besten, sich mit zwei Klicks unten anzumelden und zu sehen, ob die Art und Weise, wie Sie Englisch lernen, indem Sie sprechen, zu Ihnen passt!


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Wollen Sie Engländer verstehen? Fangen Sie an, wie sie zu sprechen!


Und was sollten Ihrer Meinung nach noch andere verbotene Wörter in Englisch auf fortgeschrittener Ebene sein? Schreiben Sie mutig in den Kommentaren!

Das Meme hinter QuickMeme

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder