present simple present continuous Englisch present tense

Present simple, present continuous und ihr Vergleich

Immer wenn ich über die Zeit nachdenke, stelle ich fest, dass ich ganz in der Gegenwart bin. Die Vergangenheit ist eine flüchtige Erinnerung, die Zukunft eine ungewisse Spekulation. Hier sind die beiden englischen Gegenwartsformen present simple und present continuous und ihr Vergleich.


Englische Grammatik im Hier und Jetzt!

Dieser Eintrag ist eher ein Querschnitt (obwohl er trotzdem lang ist), aber es gibt viele Verweise auf andere Einträge, die bestimmte Themen ausführlicher behandeln.

Sie erfahren daraus:

  1. Wie ist die Struktur des present simple tense?
  2. Wie bildet man das present continuous?
  3. Was sind die Unterschiede zwischen den englischen Zeitformen present simple und present continuous?

Englische Gegenwart

Das englische present tense, wie es im Englischen genannt wird, hat zwei Grundversionen:

  • einfach (simple)
  • und kontinuierlich (continuos).

Wie bilden wir Sätze mit dem englischen present simple und present continuous?

Beginnen wir mit der (nur dem Namen nach) simple.

Das Gestern ist Geschichte, das Morgen ist ein Geheimnis, aber das Heute ist ein Geschenk. Deshalb nennt man es „Gegenwart „(„present“ bedeutet auch „Geschenk“).

1. Das englische present simple tense

Wir verwenden diese Konstruktion, um Dinge zu beschreiben, die regelmäßig passieren, wie zum Beispiel every day. Wir wissen also, dass dies die richtige Zeitform ist, und diese Regelmäßigkeit ergibt sich aus dem Aufbau des Satzes selbst.

Dann muss das Wort „jeden Tag“ (every day nicht einmal hinzugefügt werden, es sei denn, Sie wollen die tägliche Regelmäßigkeit von der twice a week oder der all the time Regelmäßigkeit unterscheiden.

Die einfache Vergangenheitsform past simple funktioniert auch so, aber davon reden wir jetzt nicht.

past and present tenses Englisch
Siehe auch: Present & past simple tenses – und die Zeit vergeht…

Wie bilden wir bejahende Sätze im englischen present simple tense?

Dies ist zum Beispiel:

  • I learn English with Speakingo every day.

(Ich lerne täglich Englisch mit Speakingo.)

Es ist also einfacher als das: ich + lernen + Englisch mit Speakingo + jeden Tag.

Dies wird in allen Personen gleich sein (you/we/you etc + learn + English), d.h.:

(ich) I learn English with Speakingo.
(du) You learn English with Speakingo.

(wir) We learn English with Speakingo
(ihr) You learn English with Speakingo.
(sie) They learn English with Speakingo.

Present simple -s

Hier eine Nuance: „in allen Personen gleich“ außer he, she, it (dritte Person Singular).

Hier fügen wir einfach ein s an das Verb an (hier ist es learn) und wir erhalten:

(sie) She learns English with Speakingo.
(er) He learnsEnglish with Speakingo.
(es) ItlearnsEnglish with Speakingo.

Im letzteren Fall müsste es wahrscheinlich ein Computer oder ein sehr kluger Hund sein, aber – vor allem im tierliebenden England – neigen wir dazu, unsere Haustiere mit “ er“ oder „sie“ anzusprechen und nicht mit dem unpersönlichen „es“.

present simple s, have has
„Wenn man das present simple Tense lernt, aber vergisst, das s“ in der dritten Person Singular hinzuzufügen. Siehe auch:Wann have, wann has und was ist present simple -s?

Hier gibt es einige wenige, aber beliebte Ausnahmen:

  • Wenn ein Wort auf o, ch, sh oder s endet, füge es hinzu: go-goes, do-does, watch-watches, wash-washes, kiss-kisses
  • Die so genannten Modalverben, z. B. can, may, might, must, should haben in der dritten Person Singular kein s(I must go – He must go)
  • Wenn ein Verb auf ein y endet, vor dem ein Vokal steht, wird das y durch ein ies ersetzt: I worry – she worries, I fly – He flies. Wenn kein Vokal vor dem y steht, dann normalerweise: We play – It plays.
  • Darüber hinaus wird der Fall für Haben und Sein unterschiedlich sein: I have → she has
    I am → she is

Was ist mit Sätzen mit do im present simple Tense?

Es ist wichtig zu wissen, dass Sätze in der Zeitform present simple das Hilfsverb do enthalten.

Zum Beispiel:

  • I learn English with Speakingo.

kann durch ein – an sich bedeutungsloses – Wortdo weiter unterstrichen

  • I do learn English with Speakingo.

Was wir mit „Ich lerne wirklich Englisch“ übersetzen würden.

Das Wort do (Hilfsverb) ist in jedem solchen Satz immer vorhanden, aber wir sprechen es nur dann laut aus, wenn wir den Wahrheitsgehalt unserer Aussage unterstreichen wollen (Betonung).

Interessanterweise erscheint sie uns jedoch in den Fragen.

Gegenwartszeitform present simple
Siehe auch: Kein einfaches present simple tense.

Wie bildet man Fragen impresent simple Tense?

Das oben erwähnte Wort do kommt uns zu Hilfe:

Do I learn English with Speakingo?
Do you learn English with Speakingo?

und im Plural:

Do we learn English with Speakingo?
Do you learn English with Speakingo?
Do they learn English with Speakingo?

Mit he, she, it ist es natürlich wieder ein bisschen anders. Für sie hat “ do“ die Form von“ does“.

Deshalb wird es so sein:

Does he learn English with Speakingo?
Does she learn English with Speakingo?
Does it learn English with Speakingo?

Beachten Sie, dass wir zwar sagen

  • He learns English.

dann entfällt in der Frage das s am Ende des Verbs, weil es bereits does„übernahm“:

  • Does he learn English?
Wie stellt man "Wh-Fragen" in present & past simple?
Siehe auch: Wie stellt man „wh- questions“ in present & past simple?

Umkehrung bei Fragen im present simpleTense

Das Wort „ob“ gibt es in der englischen Sprache nicht. Daher verwenden wir bei Fragen im present simple Tense die berühmte Umkehrung, d.h. wir vertauschen die ersten beiden Wörter (oder genauer gesagt das Subjekt und das Verb) an ihrer Stelle, aber wir müssen in der Regel das versteckte do genau verwenden:

  • I (do) love you. (Ich liebe dich.)
  • Do you love me? (Liebst du mich?)

dasselbe gilt für Modalverben, zum Beispiel can

  • They can do it. (Können sie es tun?)
  • Can they do it? (Können sie es tun?)

oder mit dem Hilfsverb sein (am/is/are):

  • You are happy. (Du bist glücklich.)
  • Are you happy? (Bist du glücklich?)

oder mit have (got)

  • He has got a phone. (Er hat ein Telefon.)
  • Has he got a phone? (Hat er ein Telefon?)

englisches have got oder englisches to be
Lesen Sie auch: Sein oder haben? Englisches Verb have got und englisches Verb to be.

Wie bildet man Verneinungen im present simple tense?

Verneinungen hingegen werden gebildet, indem man einfach do not vor das Verb (das Wort, das das Geschehen beschreibt) setzt.

I do not learn English with Speakingo.
You do not learn English with Speakingo.

We do not learn English with Speakingo.
You do not learn English with Speakingo.
They do not learn English with Speakingo.

Wieder mit he, she, it ist anders. Bei ihnen geschieht do wie üblich in Form von does. So ist es:

He does not learn English with Speakingo.
She does not learn English with Speakingo.
It does not learn English with Speakingo.

Wie bei einem bejahenden Satz klingt die Vollform nachdrücklich und formell. Daher wird normalerweise do not zu dem beliebten don’t abgekürzt.

Und mit anderen Hilfsverben:

  • I have got a car. → I haven’t got a car. (Ich habe ein Auto → Ich habe kein Auto).
  • She has a lot of fans. → She hasn’t got a lot of fans. (Sie hat viele Fans → Sie hat nicht viele Fans.)

und

  • I’m rich. → I’m not rich. (Ich bin reich → Ich bin nicht reich.)
  • She is beautiful. → She isn’t beautiful. (Sie ist schön → Sie ist nicht schön.)
  • You are stupid. → You aren’t stupid. (Ihr seid dumm → Ihr seid nicht dumm.)

oder

  • I like it. → I don’t like it. (Ich mag esIch mag es nicht ).
  • She hates it. → She doesn’t hate it. (Sie hasst es Sie hasst es nicht.)

So bilden wir Sätze im simple present.

Aber wie sieht das im present continuous aus, das die Handlung im Hier und Jetzt betont?

no, none, not, nope, any
Nicht nur nein, sondern kategorisch nein!“ Siehe auch: NO oder NOT? Und vielleicht NONE oder ANY? Nope?

2. Present continuous

Sie lesen und lesen diesen Text, aber Sie sind immer noch in der Gegenwart? Interessant, nicht wahr?

Aus grammatikalischer Sicht verwenden wir zur Beschreibung dessen, was im Hier und Jetzt geschieht, das so genannte present continuous (das mit -ing).

Zu Beginn vielleicht ein paar Worte zur Bildung von„inged“ Verben. Normalerweise fügen wir einfach -ingam Ende hinzu und das war’s.

  • (gehen) go-going
  • (schlafen) sleep-sleeping
  • (lernen) learn-learning

Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen:

  • Wenn ein Wort auf den Buchstaben e endet, verschwindet es: come-coming, have-having, like-liking Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn das Wort auf ee endet: see-seeing, agree-agreeing
  • bei kurzen Wörtern mit einem betonten letzten Vokal verdoppeln wir es , z.B. run-running, sit-sitting
  • wenn das Verb auf ie endet, tauschen die letzten beiden Buchstaben zu y: lie-lying, die-dying

Darüber hinaus gibt es einige Wörter, die das continuous überhaupt nicht mögen und in der Regel nur im present simple vorkommen, zum Beispiel:

  • be (sein),
  • have (haben),
  • hear (hören),
  • know (wissen),
  • like (mögen),
  • love (lieben),
  • see (sehen),
  • smell (riechen),
  • want (wollen).

Wie bilden wir Sätze mit dem englischen present continuous tense?

Wir verwenden diese Konstruktion, um Dinge zu beschreiben, die in diesem Moment, jetzt (now) geschehen. Die Information, dass gerade etwas passiert, ergibt sich schon aus der Konstruktion des Satzes. Dann braucht das Wort „now“ gar nicht hinzugefügt zu werden. Wichtig ist dabei, dass der Schwerpunkt auf der Tätigkeit selbst und nicht unbedingt auf dem Ergebnis liegt.
Wir verwenden diese Zeitform zum Beispiel in einem solchen bejahenden Satz:

  • I’m learning English now.

(Ich lerne zur Zeit Englisch.)

Das heißt: ich + sein + etwas tun + der Rest des Satzes

(In diesem Fall:I + am + learning + English now.)

Um etwas in dieser Zeitform korrekt zu sagen, müssen wir die Konjugation des Wortes to be in allen Personen kennen und die Endung -ing an das Verb (das Wort, das die Handlung beschreibt) anhängen. Offiziell wird es also so aussehen:

(ich) I am learning English.
(du) You are learning English.
(sie) She is learning English.
(er) He is learning English.
(es) It is learning English.

(wir) We are learning English.
(ihr) You are learning English.
(sie) They are learning English.

In der Praxis verwenden wir jedoch der Einfachheit halber meist Abkürzungen :

(ich) I’m learning English
(du) You’re learning English.
(sie) She’s learning English.
(er) He’s learning English.
(es) It’s learning English.

(wir) We’re learning English.
(ihr) You’re learning English.
(sie) They’re learning English.

Also im Allgemeinen viel einfacher als in dem nicht ganz so einfachen present simple!

Auch hier können wir durch die Verwendung der Vollform (I am learning) weiter betonen (eine der Arten der Betonung im Englischen), dass wir die Wahrheit sagen – als ob jemand daran zweifeln würde.

Wie formulieren wir Fragen im present continuous?

Auch hier verwenden wir die Inversion, d h. wir vertauschen die ersten beiden Wörter an ihrer Stelle:

(ich) Am I learning English?
(du) Are you learning English?
(sie) Is she learning English?
(er) Is he learning English?
(es) Is it learning English?

(wir) Are we learning English?
(ihr) Are you learning English?
(sie) Are they learning English?

 

present continuous
Siehe auch: Das flüchtige Präsens des present continuous Tense.

Wie bildet man Verneinungen im present continuous Tense?

Verneinungen werden wiederum gebildet, indem man einfach not vor das Verb (das Wort, das das Geschehen beschreibt) setzt.

I am not learning English.
You are not learning English.
He is not learning English.
She is not learning English.
It is not learning English.

We are not learning English.
You are not learning English.
They are not learning English.

In der Praxis lautet die Kurzfassung also:

I’m not learning English.
You’re not learning English.
He’s not learning English.
She’s not learning English.
It’s not learning English.

We’re not learning English.
You’re not learning English.
They’re not learning English.

Fragen mit what in den Zeitformen present simple und present continuous.
Siehe auch: Fragen mit „what“ im present simple und present continuous.

present continuous

Es ist erwähnenswert, dass der Begriff now, genau wie im Deutschen, sehr konventionell ist.

Daher können wir die Zeitform present continuous für Aktivitäten verwenden, die wir „im weithin verstandenen Jetzt“, zum Beispiel in diesem Monat, durchführen:

  • I’m taking driving lessons. (Ich nehme Fahrunterricht.)

Obwohl die Konstruktion vermuten lässt, dass ich im Moment hinter dem Steuer eines Autos sitze, kann es sein, dass unser Gesprächspartner aus dem Kontext heraus „allgemein jetzt“ meint. – bei besonderen Talenten können es sogar Jahre sein. Das ist egal, wichtig ist, dass er das Fahren lernt!

In der Regel handelt es sich dabei jedoch um eine eher kurzlebige, vorübergehende Aktivität, da wir für regelmäßige Aktivitäten bereits present simple verwenden. Natürlich ist die Grenze hier fließend.

positive englische Redewendungen für unterwegs
Oh je,ich habe gerade den armen Mann überfahren. Ich muss langsamer werden, sonst hält er mich noch für eine Verrückte!

Verwendung des present contiuous zur Beschreibung der Zukunft

Genau wie im Deutschen können wir, wenn wir etwas für die Zukunft geplant haben, es im Präsens und nicht im Futur sagen, zum Beispiel:

„Ich gehe morgen ins Kino“ kann im present continuous gesagt werden:

  • I’m going to a cinema tomorrow.

Im Englischen verwenden wir present continuous für Pläne für die Zukunft, die fast sicher sind.

Für spontane Entscheidungen, „Wahrsagerei“ über die Zukunft, verwenden wir einfach das future simple :

  • Maybe I will go to the cinema tomorrow?

(Vielleicht gehe ich morgen ins Kino?)

Aber dies ist kein present continuous! Sie können es auch für die Zukunft nutzen! Siehe auch: Present simple und present continuous for future arrangements.

3. Vergleich des present simple und present continous

Nachdem wir nun die beiden englischen Präsensformen kennen, ist es sinnvoll zu erklären, wie sie sich zueinander verhalten.


Die Grundfrage lautet: regelmäßig (present simple) oder jetzt in diesem Moment (present continuous).


Simple Present bedeutet regelmäßig

Alles, was Sie gewohnheitsmäßig, im Allgemeinen, oft oder nie tun:

  • Tom cleans the kitchen every Tuesday.

(Tom putzt jeden Dienstag die Küche.)

Unser „Alltagsleben“:

  • Sonia works in a restaurant.

(Sonia arbeitet in einem Restaurant.)

Er beschreibt uns oft unsere tägliche Routine, eine Aktivität nach der anderen:

  • First she wakes up, then she brushes her teeth.

(Sie wacht zuerst auf und putzt sich dann die Zähne.)

Geplante Aktivitäten gemäß dem Zeitplan:

  • The train leaves at 9 o’clock.

(Der Zug fährt um 9 Uhr ab).

Wörter, die normalerweise das present simple anzeigen:

  • always ( immer)
  • every…. (jede(n).. )
  • often (oft)
  • normally (normalerweise)
  • usually (in der Regel)
  • sometimes (manchmal)
  • never (niemals)
Zeitmarkierungen, past, present, future, perfect, simple, continuous, progressive
Siehe auch: Zeitmarkierungen – gibt es eine Abkürzung zu englischen Zeiten?

Present Continuous – Hier und jetzt!

Hier und jetzt!

  • Look! Tom is cleaning the kitchen!

(Schau! Tom räumt in der Küche auf!)

Außergewöhnliche, vorübergehende Situationen (auch wenn sie nicht zum Zeitpunkt des Gesprächs vorliegen):

  • Tom is taking extra driving lessons this week.

(Tom nimmt diese Woche zusätzliche Fahrstunden.)

Es können mehrere Dinge gleichzeitig passieren:

  • Kate is doing yoga, but Tom is still sleeping.

(Kate macht Yoga, aber Tom schläft noch.)

Ein zuversichtlicher Plan für die Zukunft.

  • I’m visiting my parents this weekend.

(Ich bin dieses Wochenende zu Besuch bei meinen Eltern.)

Wörter, die in der Regel eine present continuous signalisieren:

  • now (jetzt)
  • at the moment (zur Zeit, gerade)
  • today (heute)
  • currently (derzeit)
  • right now (im Augenblick)
  • Look! (Sieh mal!)
Wie lernt man zu Hause selbständig Englisch zu sprechen?
Siehe auch: Wie lernt man zu Hause selbständig Englisch zu sprechen?

Present continuous for annoying actions

Sowohl always als auch constantly können in present continuous verwendet werden. Aber dann bekommen sie eine andere Bedeutung: Sie zeigen, dass uns etwas stört. Zum Beispiel:

  • She’s always talking. (Sie redet ständig.)
  • He’s constantly complaining. (Er beschwert sich ständig.)

In den Sätzen des Speakingo-Englischsprachkurses finden Sie viele Beispiele für die Verwendung dieser Zeitformen und Wörter im richtigen Kontext. Indem Sie wie ein Kind mit dem Computer sprechen, ohne über Grammatik nachzudenken, lernen Sie, sie im richtigen Kontext richtig zu verwenden.

LADEN SIE DIE APP ZUM ENGLISCHLERNEN AUF IHR HANDY HERUNTER:

ENGLISCH APP FÜR IPHONE

ENGLISCH APP FÜR ANDROID


Welche Verben kommen nicht in der kontinuierlichen Form vor?

Nun, es gibt einige Wörter, die das Continuous nicht mögen und im Allgemeinen nur im (present) simple vorkommen. Sie beschreiben:

Zustand:

  • be (sein),
  • cost kosten (in Geld ausgedrückt),
  • mean (bedeuten)

Zum Beispiel:

  • We are happy.

(Wir sind glücklich.)

Was wir haben:

Zum Beispiel:

  • Mia has a cat.

(Mia hat eine Katze.)

Sinneseindrücke:

  • feel (fühlen),
  • hear (hören),
  • see (sehen),
  • smell riechen (mit der Nase fühlen),
  • taste (schmecken),
  • touch (berühren)

Zum Beispiel:

  • Do polar bears also feel cold?

(Ist es Eisbären auch kalt?)

Geistige Aktivitäten:

  • know (wissen),
  • think (denken),
  • understand (verstehen) ,
  • believe (glauben)

Zum Beispiel:

  • I know you are right.

(Ich weiß, dass Sie Recht haben.)

Wenn wir jemanden zitieren:

  • answer (antworten),
  • ask (fragen),
  • say (sagen)

Zum Beispiel:

  • “What a wonderful world!“ he says.

(„Was für eine schöne Welt“, sagt er.)

Auch Gefühle sind (paradoxerweise) in der englischen Grammatik festgelegt:

Zum Beispiel:

  • I like you.

(Ich mag dich.)


Übrigens: Macs „I’m lovin‘ it „-Werbung beruht auf einer ungrammatischen Verwendung des Wortes „love“, was die Aufmerksamkeit englischsprachiger Hamburger-Konsumenten weckt und diejenigen verwirrt, die die Sprache gerade erst lernen…


englischkurs online speakingo

Übungen zu den englischen Zeitformen present simple & present continuous

Das Wichtigste ist jedoch nicht die trockene Theorie, sondern die Praxis!

Was also, wenn wir auf dem Papier wissen, wie man Verben in den richtigen Zeitformen richtig konjugiert, wenn wir in der Praxis während eines Gesprächs nicht sprechen können?

Darüber hinaus können nur Übungen dazu beitragen, dass unser Verständnis der grammatikalischen Strukturen des present simple und present continuous (sowie aller 12 grammatikalischen Zeitformen des Englischen) „vom Gehirn in die Kehle fällt“, d.h. dass wir sie ganz natürlich in Gesprächen verwenden.

Deshalb empfehle ich den Online-Englischsprachkurs von Speakingo, bei dem sich alles ums Sprechen dreht!

Und Sie sprechen mit… einem Computer oder Telefon, das Sie versteht, lobt oder korrigiert und nie die Geduld verliert!

Und Sie schauen sich einfach die schönen Bilder an, hören sich die Aufnahmen der Muttersprachler an, entspannen sich und beantworten interessante Fragen.

Eine solches Lernen ist nicht nur effektiv, sondern auch angenehm!

Wie auch immer, am besten melden Sie sich mit zwei Klicks unten an und probieren Sie diese Methode des Online-Englischlernens eine Woche lang unverbindlich aus!


Englisch lernt nicht von selbt !

Melden Sie sich für den Online-Sprachkurs von Speakingo an!

LADEN SIE DIE APP ZUM ENGLISCHLERNEN AUF IHR HANDY HERUNTER:

ENGLISCH APP FÜR IPHONE

ENGLISCH APP FÜR ANDROID


Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird nicht wahr?

Wenn Sie Fragen zu den Zeitformen present simple und present continuous haben, scheuen Sie sich nicht, diese in den Kommentaren zu stellen!

Und wenn sich der Text in Ihrem Kopf aufgehellt hat, teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder
Teile diesen Beitrag auf deinem Profil:
Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on skype
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Mehrsprachigkeit: Englisch lernen macht schlauer!

Es ist seit langem bekannt, dass Mehrsprachigkeit gut für unsere kognitiven Fähigkeiten ist. Das Jonglieren mit den Fremdsprachen ist wie Gymnastik für das Gehirn, so dass es wie ein Muskel gezwungen ist, sich zu entwickeln. Die Mehrsprachigkeit verändert die Struktur des Gehirns grundlegend – natürlich zum Positiven! Mit einem Wort:

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder

Während alles immer teurer wird,

SPEAKINGO WIRD BILLIGER!

Zum Beginn des neuen Schuljahres,
siehe die neue Preisliste!

LERNMONAT ENGLISCH
SCHON AB 5.75€!