Gegenwartszeitform present simple

Kein einfaches present simple!

Das present simple ist die Zeitform, die wir in der ersten Englischstunde lernen. Lernen Sie, wie man es erstellt, wann man es benutzt und ist das „präsent einfach“ wirklich einfach?


Was ist present simple?

  • Das present simple ist eines der 12 großen englischen grammatikalischen Zeitformen.
  • Das ist eine der grundlegendsten Zeitformen.
  • Wir verwenden es, um tägliche, routinemäßige und gewohnheitsmäßige Aktivitäten zu beschreiben.
  • Wir verwenden es auf Englisch viel seltener als sein polnisches Gegenstück.
  • Wir schaffen es, indem wir eine Person + Verb in der Grundform außer er, sie, es geben, wo wir ein zusätzliches -s hinzufügen – aber mehr darüber unten, und in den Fragen Inversion.
Gegenwartszeitform present simple
Warum nennen sie es present simple („präsent einfach“), wenn es nicht einfach ist?

Das present simple ist jedoch nicht so einfach, wie sein Name schon sagt!

Um es richtig verwenden zu können, müssen wir mehrere verschiedene grammatikalische Konstruktionen lernen und uns mit Erfindungen wie Hilfsverb, Inversion und gezogene Form anfreunden.

Also, in diesem Eintrag lernen wir solche Wunder wie:

  1. Wie schaffen wir affirmative Sätze im present simple?
  2. Wo finde ich versteckte Hilfsverben?
  3. Wie fragt man im present simple ?
  4. Verneinungen im present simple.
  5. Wann sollte das present simple verwendet werden?
  6. Wann sollte das present simple nicht verwendet werden?
  7. Wie übt man, um present simple zu erlernen?

Die gute Nachricht ist, dass diese Themen uns später in anderen grammatikalischen Zeitformen wiederholt werden, also wenn wir sie jetzt gut beherrschen, dann werden wir leicher haben!

Gegenwartszeitform present simple
Ich liebe Grammatik. Es bringt die Leute zum Weinen.

1. Wie bilden wir affirmative Sätze im present simple?

Wie können wir etwas im present simple feststellen?

Im Englischen sagen wir immer zuerst, wer: Jack, Kate oder anstelle des Namens verwenden wir ein Personalpronomen (er, sie, etc.). Wir geben immer an, wer es macht (Ich gehe in den Laden.). Dann, in present simple, geben wir das Verb in seiner Grundform (solche finden wir im Wörterbuch).

Zum Beispiel:

  • I go to work.

(Ich gehe zur Arbeit.)

  • Tom and Kate swim every day.

(Tom und Kate schwimmen jeden Tag.)

  • You like chocolate.

(Du magst Schokolade.)

Beachten Sie, dass wir im Deutschen all dies durch Personen konjugieren müssen: der, die, den, das, den, des, dem… Im Englischen geben wir einfach die grundlegende (Wörterbuchverbform) und das war’s!

Nun, es sei denn, es ist die dritte Person Singular – er, sie oder dies – worüber erfahren Sie darunten.

Artikel in Englisch und Deutsch
Wie viel einfacher ist es, Englisch als Deutsch zu lernen…. Siehe auch: Englische Artikel a, an, the.

Problem der dritten Person

Die grundlegende Falle, die uns das englische present simple tense stellt, ist folgende:

in der dritten Person Singular – also er, sie, es – müssen wir dem Verb die Endung -s hinzufügen.

Daher werden die obigen Sätze in ihrem Fall so aussehen:

  • Tom swims every day.

(Tom schwimmt jeden Tag.)

  • She likes chocolate.

(Sie mag Schokolade.)

Deshalb haben wir in den folgenden Memes „hand makes“ und nicht „hand make a difference“.

Die Hand ist „dieses“ etwas, nicht „sie“, denn im Englischen – zum Glück! – gibt es keine Artikel:

  • The hand makes a difference = It makes a difference.
present simple
Der Unterschied, den die Hand macht.

Die Endung -s in der dritten Person Singular des present simple – Ausnahmen

Natürlich wäre Englisch kein Englisch, wenn es nicht ein paar Ausnahmen von der einfachen Regel gäbe!

Wenn das Wort mit dem Buchstaben oendet, fügen wir nicht das gleiche –s, sondern -es hinzu:

Zum Beispiel:

  • do – does
  • go – goes

also

  • He goes to work on Saturdays.

(Er geht samstags zur Arbeit.)

  • She does it every time.

(Sie tut es jedes Mal.)

Dasselbe gilt für Wörter, die auf die Buchstaben ss, sh, ch, x, z, o enden, hier fügen wir anstelle von bare -s eine -es hinzu.

Zum Beispiel:

  • miss → misses

(zu spät kommen, verpassen)

  • crash → crashes

(zerschlagen)

  • fix → fixes

(reparieren)

Wenn das Wort hingegen auf den Konsonanten + y endet, fügen Sie die Endung –ies hinzu:

  • I carry a suitcase. → He carries a suitcase.

(Ich trage einen Koffer. → Er trägt einen Koffer.)

  • You study English. → She studies English.

(Du studierst Englisch. → Sie studiert Englisch.)

Gegenwartszeitform present simple
Wenn Sie simple present lernen und vergessen, das „s“ in der dritten Person Singular zu schreiben. Siehe auch: Wann „have“ und wann ist „has“ und was ist „present simple s”?

Die Frage des Besitzes (have – has)

Eine weitere beliebte Ausnahme hier ist haben (have). In der dritten Person Singular wird es has:

  • I have a car.

(Ich habe ein Auto.)

  • He has a bicycle.

(Er hat ein Fahrrad.)

Eine Frage des Seins (to be)

Die meisten Probleme verursacht das Verb „sein“, das bei jeder Person anders ist!

Konjugation von to be im Plural der Zeitform present simple

I am happy..Ich bin glücklich.
You are happy.Du bist glücklich.
She is happy.Sie ist glücklich.
He is happy.Er ist glücklich.
It is happy.Es ist glücklich.
Tabelle: Der Konjugativ des Verbs to be im Singular des present simple.

Und die Konjugation von to be im Plural des present simple

We are happy.Wir sind glücklich.
You are happy.Ihr seid glücklich.
They are happy.Sie sind glücklich.
Tabelle: Der Konjugation des Verbs to be im Plural des present simple.
englisches have got oder englisches to be
Siehe auch in diesem Thema: Sein oder haben? Konjugation englischer Verben to be und have got

 

2. Versteckte Hilfsverben kommen aus dem Schatten

Obwohl wir uns erst in der ersten Lektion befinden, müssen wir, um grammatikalisch erklären zu können, wie wir Fragen und Verneinungen im present simpleerstellen, das Konzept des Hilfsverbs (auxiliary verbs) einführen.

Also, kurz gesagt: Im Englischen gehen Verben normalerweise paarweise: das richtige Verb + sein grammatikalischer Helfer. Ein Hilfshelfer bedeutet nichts, er sagt einfach, in welcher Zeitform der Satz ist.

Um die Situation jedoch weiter zu komplizieren, wird dieses Hilfsverb in affirmativen Sätzen im present simple versteckt. Die Engländer sprechen es überhaupt nicht aus. Aber verstecken wir es nicht länger – es ist da!

Beispielsweise in einem Satz:

  • I like you.

(Ich mag dich.)

Wie Sherlock Holmes wissen wir, dass es in diesem Satz ein Hilfsverb do gibt:

  • I do like you.

(Ich mag dich wirklich.)

Wenn wir uns entscheiden, unser verborgenes do/ does auszusprechen, betonen wir auf diese Weise, dass es wirklich so ist, wie wir sagen – dies ist eine der Arten von Betonung.

„Do“ ist für alle Personen außer „er, sie, es“, wo wir „does“ haben.

  • He plays football.

(Er spielt Fußball.)

  • He does play football.

(Er spielt wirklich Fußball.)

Beachten Sie, dass, wenn wir does ans Licht bringen, verschwindet die Endung -s beim Verb:

  • he plays → he does play
Wie schnell und effektiv können Sie selbst Englisch lernen?
Siehe auch: Wie schnell und effektiv können Sie selbst Englisch lernen?

Sehr ähnlich ist im Falle von have / has:

  • She has a knife.

(Sie hat ein Messer.)

  • She does have a knife!

(Sie hat tatsächlich ein Messer!)

Beachten Sie, dass wir im zweiten Satz have und nicht has haben. Da unser berühmtes „s für die dritte Person Singular des present simple bereits an das Hilfsverb geklebt ist (do → does), müssen wir es nicht ein zweites Mal an das richtige Verb kleben.

Lebensprobleme

Um die Sache schwieriger zu machen, wird es für alle Sätze so sein… außer solchen mit „sein“ oder mit Modalverben (can, could, may, might usw.).

Zum Beispiel:

  • He is happy.

(Er ist glücklich.)

In den Sätzen mit to be ist nichts versteckt!

(He does is happy ist ein Fehler.)

Ähnlichist es in Sätzen mit Modalverben, zum Beispiel can:

  • I can swim.

(Ich kann schwimmen.)

Wir fügen auch hier nichts hinzu.

(I do can swim klingt sehr seltsam)

Daher sehen Fragen und Verneinungen mit „to be“ (sein) anders aus als alle anderen, aber mehr dazu gleich.

Aber genau: Warum sprechen wir überhaupt über dieses versteckte Hilfsverb do/does?

wann verwenden wir do did doing done, scooby dooby do
Lesen Sie auch: Do? Does? Did? Done? Doing? Scooby Dooby Doo!

3. Fragen im present simple

Hilfsverben erweisen sich als sehr wichtig, wenn Fragen im present simple gestellt werden.

Da wir bereits wissen, dass sie sich in affirmativen Sätzen verstecken, wird es jetzt kein solcher Schock sein, wenn sie in voller Pracht in Fragen des present simple ins Tageslicht kommen

Fragen im present simple mit do/does

Beginnen wir mit einem Klassiker des Genres, der niemanden überraschen sollte. Jeder hat den englischen Satz gehört:

  • I love you..

(Ich liebe dich.)

Und wie fragt man: Liebst du mich?

Von den zahlreichen Liedern in englischer Sprache erinnern wir uns wohl auch an die berühmten:

  • Do you love me?

(Liebst du mich?)

Nun die einzige Frage – warum stellen wir so diese Frage in present simple?

Erstens – im Englischen gibt es so etwas wie unser polnisches „ob“ nicht, also muss man anders kombinieren. Dafür sind unsere Hilfsverben und die legendäre Inversion da!

süße Zitate über die Liebe auf Englisch
Siehe auch: 42 süße Zitate über Liebe auf Englisch (mit Übersetzung)

Inversion ist einfach die Ersetzung der ersten beiden Wörter an Stellen.

Schauen wir uns unseren Satz in ganzen Pracht an, das heißt, mit dem ins Tageslicht extrahierten und bisher verborgenen do:

  • You do love me.

(Du liebst mich wirklich/ – So klingt der Satz, wenn wir unser verstecktes „do“ aus dem Schatten bekommen.)

Wenn wir diesen Satz in eine Frage verwandeln, verwenden wir die versetzte Reihenfolge (Inversion),d.h. wir verwechseln die ersten beiden Wörter. Auf diese Weise erhalten wir:

  • Do you love me?

(Liebst du mich?)

Oder ein anderes Beispiel:

  • People like holidays..

(Die Leute mögen Urlaub.)

Aber wir wissen bereits, dass die volle Form dieses Satzes ist:

  • People do like holidays.

Daher ist die Frage, nachdem die ersten beiden Wörter ersetzt wurden:

  • Do people like holidays?

(Mögen die Leute Urlaub?)

Genauso wird es mit unserer dritten Person Singular er, sie, es:

  • Tom likes Sonia.

(Tom mag Sonia.)

Der obige Satz ist derselbe wie der ganze Satz:

  • Tom does like Sonia.

Die Frage sieht also wie folgt aus:

  • Does Tom like Sonia?

(Mag Tom Sonia?)

Beachten Sie, dass es auch, seit wir does haben, keine likes mehr gibt, sondern nur noch like.

Siehe auch: versetzte Wortfolge in englischen Fragen, grammatischen Tempora Joda
Siehe auch: Versetzte Wortfolge in englischen Fragen (zu bestimmten grammatikalischen Tempora).

Fragen im present simple mit have/has (got)

Fragen, bei denen wir etwas haben (have got), können auf zwei Arten gestellt werden.

1. Der erste Weg ist nach dem oben beschriebenen Standardschema:

  • I have a big nose.

(Ich habe eine große Nase.)

Es kann auch so gesagt werden:

  • I do have a big nose.

Die Frage ist also:

  • Do I have a big nose?

(Habe ich eine große Nase?)

2. Der zweite Weg ist einzigartig für das Verb „haben“ (to have)

Obwohl die Verwendung have selbst auch korrekt ist, klingt es definitiv besser, wenn wir die volle Form von haben have got in der Frage verwenden.

  • I have big ears. = I have got big ears.

(Ich habe große Ohren.)

Und in der Frage have got:

  • Have I got big ears?

(Habe ich große Ohren?)

Have und have got bedueten genau das Gleiche, nur klingt have got besser in den Fragen

Ähnlich ist es mit has (got)

  • She has beautiful eyes. = She has got beautiful eyes.

(Sie hat schöne Augen.)

  • Has she got beautiful eyes?

(Hat sie schöne Augen?)

Sie können auch pervers mit einer negativen Frage fragen:

  • Hasn’t she got beautiful eyes?

(Hat sie nicht schöne Augen?)

Aber wir kommen gleich zu den Negationen.

negative Fragen, Englisch, Fragen
„Warum arbeitest du nicht? Ich habe nicht bemerkt, dass Sie kommen.“ Siehe auch: Positiv über „negative Fragen“!

Fragen im present simple mit „sein“ also I am, you are, she is usw.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist es unmöglich, in diesen Sätzen unser verborgenes does/do einzugreifen – so bleibt uns nichts anderes übrig, als einfach eine Inversion anzuwenden.

  • I am happy.

(Ich bin glücklich.)

Am I happy?

(Bin ich glücklich?)

Oder:

  • You are clever.

(Du bist schlau.)

  • Are you clever?

(Bist du schlau?)

Oder:

  • He is strong.

(Er ist stark.)

  • Is he strong?

(Ist er stark?)

Oder im Plural:

  • We are great!

(Wir sind großartig!)

  • Are we great??

(Seid ihr großartig?)

Auch hier könnte man eine solche rhetorische Frage stellen, die eher eine Tatsachenbehauptung als eine Frage ist.

  • Aren’t we great?

(Sind wir nicht großartig?)

  • Isn’t she beautiful?

(Ist sie nicht schön?)

  • Isn’t he strong?

(Ist er nicht stark?)

Nun, wie erzeugen wir Verneinungen im present simple?

Englisch lernen für Anfänger
Siehe auch: Warum sollte laut Shakespeare Englischlernen für Anfänger einfach und lustig sein?

4. Verneinungen im present simple

Unsere versteckten Hilfsverben sind auch dann wichtig, wenn wir mit etwas nicht einverstanden sind, d.h. wir widersprechen. Normalerweise tun wir es im Englischen einfach, indem wir das Wort not also „nicht“ hinzufügen.

In den Verneinungen im present simple können wir not geben, jedoch müssen wir es zusammen mit dem Hilfsverb geben. Zum Beispiel:

  • I like pizza.

(Ich mag Pizza.)

Wir erinnern uns, dass er sich in diesem Satz „do“ heimlich versteckt.

  • I do like pizza.

(Ich mag Pizza wirklich.)

Jetzt können wir einfach ein nothinzufügen, um unser Engagement für gesunde Ernährung zu zeigen:

  • I do not like pizza.

(Ich mag keine Pizza.)

Darüber hinaus lieben die Engländer Abkürzungen, daher hören wir normalerweise einfach:

  • I don’t like pizza.

(Ich mag keine Pizza. Denn do not = don’t)

Die vollständige Form von do not wird formaler klingen als umgangssprachliches don’t, weshalb verwenden wir do not eher schriftlich und don’t in der gesprochenen Sprache.

Gezogene Formen im present simple – Tabelle

vollständige Formgezogene Form
do notdon’t
does notdoesn’t
have nothaven’t
has nothasn’t
I am notI’m not
is notisn’t
are notaren’t
Tabelle: vollständige und gezogene Formen der Verneinungen im present simple

Beachten Sie, dassI am not ein wenig anders abgekürzt wird als bei sonstigen Personen – aber dazu kommen wir gleich noch.

Genauso ist es mit does

  • She likes apples

(Sie mag Äpfel.)

  • She does like apples.

(Sie mag Äpfel wirklich.)

  • She does not like apples.

(Sie mag keine Äpfel.)

  • She doesn’t like apples.

(Sie mag keine Äpfel. Denn does not = doesn’t )

Abkürzung in englischer Sprache abgekürzte Form
Siehe auch: Englische abgekürzte Form.

Verneinungen im present simple mit have/has (got)

Im Falle der Verneinungen im present simple mit have/has (got) ist der Fall analog.

  • I have a car.

(Ich habe ein Auto)

  • I do have a car.

(Ich habe wirklich ein Auto.)

  • I do not have a car.

(Ich habe kein Auto.)

  • I don’t have a car.

(Ich habe kein Auto. Denn do not = don’t)

Und für has im Fall von er, sie, es

  • It has wings!

(Es hat Flügel!)

  • It does have wings!

(Es hat wirklich Flügel!)

  • It does not have wings!

(Es hat keine Flügel!)

  • It doesn’t have wings!

(Es hat keine Flügel! Weil does not=doesn’t)

Beachten Sie, dass, wenn wir does haben, gibt es nicht mehr has nur have.

Ich empfehle jedoch nicht, das optionale got in den Negationen zu verwenden, es klingt nich gut:

  • I have got a headache.

(Ich habe Kopfschmerzen.)

  • I don’t have got a headache.

(Ich habe keine Kopfschmerzen.)

besser nur

  • I don’t have a headache.

(Ich habe keine Kopfschmerzen.)

no, none, not, nope, any
Nicht nur nein, sondern kategorisch nein!“ Siehe auch: NO oder NOT? Und vielleicht NONE oder ANY? Nope?

Verneinungen im present simple mit sein (am, ist, sind)

Hier fügen wir einfach unser not hinzu, wenn wir formaler klingen wollen, oder wir verwenden die abgekürzte Form, wenn wir umgangssprachlicher klingen wollen.

  • I am clever.

(Ich bin schlau.)

  • I am not clever

(Ich bin nicht schlau.)

oder weniger formal:

  • I’m not clever.

(Ich bin nicht schlau.)

Oder:

  • You are tall.

(Du bist groß,)

  • You are not tall.= You aren’t tall.

(Du bist nicht groß.)

Oder:

  • He is rich.

(Er ist reich.)

  • He is not rich. = He isn’t rich.

(Er ist nicht reich.)

Oder im Plural:

  • We are happy.

(Wir sind glücklich.)

  • We are not happy. =We aren’t happy.

(Wir sind nicht glücklich.)

Oder:

  • You are sad.

(Ihr seid traurig – ja, wir wissen nie, ob es um „du bist traurig“ oder „ihr seidt traurig“ geht)

  • You are not sad. = You aren’t sad.

(Ihr seid nicht traurig.)

Oder:

  • They are in France.

(Sie sind in Frankreich.)

  • They are not in France.= They aren’t in France.

(Sie sind nicht in Frankreich.)

  • Are they in France?

(Sind sie in Frankreich?)

present simple present continuous Englisch present tense
Siehe auch: Vergleich von present simple und present continuous

 

5. Wann sollte das present simple verwendet werden?

Im Allgemeinen verwenden wir das present simple in Situationen, in denen wir etwas regelmäßig tun. Daher wird ein typischer Buchsatz in present simple zum Beispiel sein:

  • I get up at 7 am.

(Ich stehe um sieben Uhr morgens auf.)

Ich mache es regelmäßig, jeden Tag, das ist mein Lebensstil.

Oder:

  • I go to the pub every day.

(Ich gehe jeden Tag in eine Kneipe,)

Dieses every day (jeden Tag ) muss nicht einmal hinzugefügt werden – die Regelmäßigkeit unserer Baraktivitäten resultiert aus der Verwendung des present simple!

Auch das, was wir mögen oder nicht mögen, ändert sich nicht so oft.

  • I like good food.

(Ich mag gutes Essen.)

  • I hate opera.

(Ich hasse Oper.)

Wir hoffen auch, dass unser Besitzzustand nicht dramatisch schwankt:

  • I have a lovely girlfriend.

(Ich habe eine wunderbare Freundin.)

  • I don’t have any problems.

(Ich habe keine Probleme.)

Es scheint uns auch, dass es sicht nicht ändert, wie wir sind

  • I am always happy.

(Ich bin immer glücklich.)

  • The tree is green.

(Der Baum ist grün.)

  • We are the champions.

(Wir sind Gewinner.)

queen, we are the champions Übersetzung des Liedes ins Englische
Siehe auch: Text und Übersetzung des Liedes von The Queen: We Are The Champions.

 

6. Wann sollte das present simple nicht verwendet werden?

Aus meinen Beobachtungen haben wir kein Problem, das present simple zu verwenden. Im Gegenteil – wir benutzen es zu oft!

Dies liegt vor allem daran, dass wir zwei viel beliebtere Zeiten im Englischen vergessen: present continuous und present perfect simple.

Wann sollte present continuous anstelle von present simple verwendet werden?

Wenn etwas in einem bestimmten Moment passiert, müssen wir present continuous verwenden. Darüber hinaus ist dieser „Moment“ ziemlich konventionell – er kann bis zu einem Monat dauern!

Vergleichen Sie:

  • I dance every day. (present simple)

(Ich tanze jeden Tag.)

  • I am dancing now. (present continuous)

(Ich tanze gerade.)

Oder:

  • I walk to my office. (present simple)

(Ich gehe zu Fuß ins Büro.)

  • I am walking to my office. (present continuous)

(Im Moment gehe ich zu Fuß ins Büro.)

Oder vergleichen Sie:

  • I teach at Oxford University. (present simple)

(Ich unterrichte an der Oxford University.)

  • I’m teaching on a weekend course. (present continuous)

(Ich unterrichte in einem Wochenendkurs.)

Ich unterrichte hier im Moment nicht einmal, aber dieser Kurs dauert noch oder beginnt bald … aber mehr zum present continuous in einem separaten Eintrag.

present continuous
Lesen Sie auch: Die flüchtigen Gegenwart des present continuous

Wann sollte man present perfect anstelle von present simple verwenden?

Present perfect simple ist wahrscheinlich die beliebteste englische Zeitform. Es bereitet uns jedoch ein Problem, weil wir keine analoge Konstruktion im Polnischen haben. Das ist weder die Vergangenheit noch die Gegenwart.

Im present perfect beeinflusst etwas aus der Vergangenheit die Gegenwart.

Auf der anderen Seite verwenden wir mit der Sturheit einer besseren Sache, anstatt present perfect zu verwenden, verwenden wir present simple oder past simple

Aber es ist am besten, es mit konkreten Beispielen zu sehen.

Wenn ich zum Beispiel sagen möchte, dass ich seit Jahrhunderten hier lebe, sollten wir sagen:

  • I have lived here for ages. (present perfect)

(Ich lebe hier seit Ewigkeiten.)

Wenn wir genug haben, sollten wir auch sagen:

  • I have had enough. (present perfect)

(Ich hatte/habe schon genug.)

Aber natürlich können wir auch sagen, dass wir generell etwas genug haben:

  • I have enough problems in my life! (present simple)

(Ich habe genug Probleme in meinem Leben!)

Auch wenn wir etwas zum ersten Mal tun, müssen wir es normalerweise im present perfect sagen:

  • It’s the first time I’ve heard about it!

(Ich höre zum ersten Mal davon.)

Wie Sie sehen können, sind manchmal deutsche Übersetzungen dieser Sätze im deutschen Präsens, aber im Englischen werden wir kein present simple sondern present perfect verwenden.

present perfect simple
Sehen Sie auch: Die perfekte Gegenwart des perfect simple

7. Wie übt man, um present simple zu lernen?

Es macht immer Spaß, über Theorie zu lesen, aber das Wichtigste ist die Praxis! Was also, wenn wir einmal etwas gelesen und sogar verstanden haben, wenn in der Praxis nichts daraus wird?

Wenn wir also wirklich present simple kennen wollen, müssen wir es laut aussprechen! -einige Sätze in dieser Zeitform!

Deshalb basiert das Lernen im Speakingo Online-Englischsprachkurs darauf, auf Englisch zu sprechen, Fragen zu stellen und sie zu beantworten. Natürlich sind sie geschickt konstruiert, so dass sie alle grammatikalischen Konstruktionen enthalten, die Sie benötigen, sowie drn wichtigsten Wortschatz.

Und was interessant ist, sprechen SIe völlig ohne Stress und zu einem günstigen Zeitpunkt, denn Ihr Gesprächspartner ist ein Telefon oder Computer, der in der Stimme eines Muttersprachlers spricht, der Sie dank Speakingo versteht, Sie lobt und Sie gegebenenfalls korrigiert.

Auf diese Weise lernt man Englisch wie ein Kind, das seine Muttersprache lernt. Du fängst an, im present simple richtig zu sprechen, auch wenn Sie nicht wissen, dass diese grammatikalische Konstruktion überhaupt so genannt wird!

Wie auch immer, überzeugen Sie sich am besten selbst, indem Sie eine kostenlose Lernwoche bei Speakingo ausprobieren!

Ein weiterer Vorteil der Registrierung ist, dass Sie zweimal pro Woche kostenlose Informationen über neue Einträge aus diesem Blog erhalten!


Lernen Sie Englisch im Präsens, nicht in der Zukunft!

It’s that simple!

Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!


Und welche Erfahrungen haben Sie mit present simple gemacht? Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren stellen – ich beantworte sie gern oder vervollständige den Text!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Lustige Fragen und Antworten über Australien
Lustige Fragen und Antworten über Australien

Im Internet kursieren lustige Fragen und Antworten über Australien, die englische und amerikanische Touristen auf der offiziellen Website von Australian Tourism gestellt haben sollen. Die Mitarbeiter des Unternehmens sollen – in typisch australischer Manier – die folgenden Antworten mit Humor gegeben haben.

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder