Wie schnell und effektiv können Sie selbst Englisch lernen?

Wie schnell und effektiv können Sie selbst Englisch lernen?

Englischkenntnisse bedeuten einen besseren Arbeitsplatz, Reisefreiheit, unbegrenzten Zugang zu Wissen und sogar eine bessere Gesundheit. Doch nicht jeder hat die Zeit oder das Geld für Kurse und Unterricht. Die Frage für hundert Punkte lautet also: Wie schnell und effektiv können Sie selbst Englisch lernen?


Englisch ist überall!

Wir leben in einem globalen Dorf, in dem Englisch gesprochen wird. Das meiste im Internet ist auf Englisch, wir bestellen ein Taxi auf Englisch, wenn wir reisen, wir sprechen Englisch mit ausländischen Partnern bei der Arbeit. Darüber hinaus ist Englischlernen sogar gut für die Gesundheit! Auch für Anfänger kann es ein Vergnügen sein!

Englisch zu lernen ist heute eher eine Notwendigkeit als ein Luxus.

Deshalb möchten wir schon gestern Englisch können. Wir wollen also:

In diesem Text behandeln wir jedes dieser Themen einzeln und der Reihe nach.

Die beliebtesten Methoden zum Englischlernen
Lesen Sie auch: Die beliebtesten Methoden zum Englischlernen.

1. Wie lernt man schnell Englisch?

Natürlich hat jeder sein eigenes Lerntempo. Es lohnt sich nicht, sich mit anderen zu vergleichen. Das Lerntempo ist jedoch nicht die Anzahl der Wörter, die wir pro Minute auswendig lernen, sondern der Fortschritt, den wir in einem Jahr machen können.

Man sagt zum Beispiel, dass Kinder „schnell“ Englisch lernen. Das stimmt nicht. Kinder lernen viel langsamer als Erwachsene. Nur, dass sie viel Zeit haben – den ganzen Tag können sie englische Zeichentrickfilme sehen oder mit englischsprachigen Gleichaltrigen spielen, und dann bringt dieses Lernen Ergebnisse!

Wenn wir wöchentlich genügend Zeit für etwas aufwenden, sehen wir nach einem Jahr zweifellos Ergebnisse. Das heißt aber nicht, dass wir nicht ein paar Tricks anwenden können, um unser Englischlernen ein wenig zu beschleunigen!

Gewohnheiten effektiven Englischlernens
Lesen Sie auch: Drei Gewohnheiten für effektives Lernen der englischen Sprache.

Lernen Sie die gebräuchlichsten Wörter und Konstruktionen

Wie oft haben Sie in der letzten Woche das Wort „purpurrot“ benutzt? Und wie oft wurde das Wort „haben“ verwendet? Zweifellos gibt es einige Wörter, die wir häufiger verwenden als andere, und das sind die wichtigsten Wörter.

Wussten Sie, dass Sie mit den 2000 beliebtesten englischen Wörtern 90 % aller Gespräche in dieser Sprache verstehen können? Selbst 500 sollten ausreichen, um zurechtzukommen. Der ganze Trick besteht jedoch darin, die beliebtesten zu lernen!

Aber woher kann man wissen, welche Wörter das sind?

Es wurden zahlreiche Listen mit den beliebtesten englischen Wörtern erstellt. Sie werden nach der Häufigkeit ihres Auftretens im Internet, in der Presse und manchmal nach Lust und Laune des Forschers zusammengestellt. Auf der Grundlage mehrerer solcher Listen habe ich eine Liste der 2000 beliebtesten Wörter von Speakingo zusammengestellt, die Sie kostenlos herunterladen können, nachdem Sie sich auf der Website für eine Testwoche zum Englischlernen registriert haben!


Melden Sie sich für Englisch-Schnellkurse bei Speakingo an!


Lernen Sie keine Wörter, sondern ganze Sätze

Lassen Sie sich jedoch nicht vom Vokabellernen allein täuschen. Es ist nicht so, dass Wörter Ziegelsteine sind und Grammatik der Mörtel, und um einen Satz zu mauern, muss man nur Grammatik und Wörter kennen. Es stellt sich heraus, dass wir mit neueren Konstruktionstechniken sprechen – wir sprechen mit vorgefertigten Komponenten, ganzen Phrasen oder sogar Sätzen!

Konzentrieren Sie sich daher auf das Lernen von Wörtern in ihrem Kontext – ganze Sätze, Ausdrücke, Kollokationen. Darum geht es auch beim Englischlernen in einem Speakingo-Kurs. Wie ein Kind sprechen wir in ganzen Sätzen, und die gesamte Grammatik und der Wortschatz gehen uns unbewusst in den Kopf. Es ist nicht nur eine effektive, sondern auch eine angenehme Methode des Lernens!

Die Art und Weise, wie man Englisch lernt, über die niemand spricht
Lesen Sie auch: Die Art und Weise, Englisch zu lernen, über die niemand spricht.

Praxis statt Theorie

Machen Sie sich keine Gedanken über Grammatik! Grammatik ist für diejenigen, die Grammatikprüfungen ablegen wollen. Wenn Sie Springseil springen lernen wollen, studieren Sie keine Gesetze der Aerodynamik! Genauso ist es mit dem schnellen Erlernen der englischen Sprache. Wenn Sie Englisch sprechen wollen, dann fangen Sie einfach an, Englisch zu sprechen!

Umgeben Sie sich mit Englisch, hören Sie sich Lieder an, nutzen Sie jede Gelegenheit zum Lernen. Die Grammatik ist nicht schlecht, manchmal sogar interessant, aber ich empfehle nicht, zu viel Zeit oder Energie darauf zu verschwenden.

Englisch lernen auf eigene Faust
Siehe auch: Ist es möglich, Englisch allein zu lernen?

2. Wie lernt man effektiv Englisch?

Effektives Englischlernen wird sich auch auf wissenschaftliche Erkenntnisse über den Spracherwerb stützen. Es geht darum, mit möglichst geringem Aufwand die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen!

Und obwohl Enthüllungen wie das Erlernen der englischen Sprache im Schlaf oder phänomenale Methoden zum Erlernen der englischen Sprache innerhalb von vierzehn Tagen als Märchen bezeichnet werden können, hat die Wissenschaft einige Fortschritte bei der Untersuchung der Art und Weise gemacht, wie unser Gehirn Wissen aufnimmt.

Auch wenn ich in einem separaten Text mehr darüber schreibe, lohnt es sich immer, die folgenden Punkte zu bedenken:

schnelles Erlernen der englischen Sprache
Lesen Sie auch: Effektiv Englisch lernen laut…Wissenschaft

 

Klug wiederholen

Psychologen haben etwas entdeckt, das man die Vergessenskurve nennt. Es ist bekannt, dass wir uns unmittelbar nach dem Unterricht an alles erinnern, einen Tag später weniger und ein Jahr später fast nichts mehr. Aus diesem Grund ist die Wiederholung so wichtig. Leider besteht das effektive Erlernen der englischen Sprache nicht darin, sich durch aufeinanderfolgende Lektionen zu graben, sondern in Wiederholungen. Vorzugsweise täglich, aber nicht unbedingt lange.

Dies kann zum Beispiel durch ein paar Minuten Unterricht im Online-Englischsprachkurs von Speakingo geschehen. Sie dauern nur wenige Minuten und können fast jederzeit und überall durchgeführt werden. Darüber hinaus merkt sich das intelligente Speichermodul von Speakingo Ihre richtigen (und falschen) Antworten und spart Ihnen Zeit, indem es Sie nur zu den Dingen befragt, an denen Sie noch feilen müssen.

Effektives Lernen der englischen Sprache
Mehr zu diesem Thema im Text: Effektives Englischlernen – 5 Tipps von einem Polyglotten.

 

Machen Sie sich keine Sorgen über „Fehler“

Der größte Fehler beim Englischlernen ist die Sorge um Fehler!

Muttersprachler sind daran gewöhnt, dass jeder die englische Sprache radebricht, will sich aber verständigen. Gesprächspartner aus anderen Ländern umso mehr. Schicken Sie also Ihren School Teacher In Self in die Ferien!

Sie machen, was Sie konnen und Sie gehen weiter Wirklich, niemand außer Ihnen interessiert sich für Ihre Fehler! Sie lernen regelmäßig, und nur das zählt!

Die 6 häufigsten Fehler beim Englischlernen
Lesen Sie auch: Die 5 häufigsten Fehler beim Englischlernen.

Greifen Sie die Unwissenheit von allen Seiten an!

Beschränken Sie sich nicht auf eine Methode. Selbst die teuerste Nachhilfestunde mit einem Muttersprachler einmal pro Woche reicht nicht aus.

Da Englisch eine Weltsprache ist, haben Sie fast unbegrenzte Möglichkeiten! Hören Sie englisches Radio, sehen Sie sich amerikanische Filme mit Untertiteln an, studieren Sie Songtexte, spielen Sie englische Spiele – Sie können das Lernen der englischen Sprache in jede Aktivität einbinden.

Wenn Sie sich mit der englischen Sprache umgeben, wird Ihr Gehirn verstehen, dass sie für Sie wichtig ist, und Sie lernen sie schneller. Sie müssen nicht einmal alles verstehen (und das werden Sie auch noch lange nicht) – darum geht es nicht. Es geht nur darum, sich daran zu gewöhnen, und mit der Zeit werden Sie überrascht sein, wie viel Material „einfach“ in Ihren Kopf kommt.

Natürlich ist es am besten, wenn Sie nicht nur passiv zuhören, sondern auch versuchen, etwas zu sagen. Wenn Sie also die Übersetzung dieses oder jenes Wortes in Ihrem Speakingo Online-Englischsprachkurs vergessen haben – keine Sorge. Wenn Sie es wiederholen, ohne es zu verstehen, kommt es Ihnen trotzdem in den Sinn.

So funktioniert es, Sie sehen es selbst.

3. Wie kann man selbst Englisch lernen?

Ich will nicht verhehlen, dass der Unterricht mit einem guten Englischlehrer, vorzugsweise mit anderen Schülern einer Sprachschule, eine gute Möglichkeit ist, schnell und effektiv Englisch zu lernen. Allerdings haben nicht alle von uns die Zeit oder das Geld dafür.

Glücklicherweise kann man im 21. Jahrhundert mit einer Vielzahl von Selbstlernmaterialien und -methoden beides sparen. Auch dies ist ein breites Thema, aber ich möchte mich hier auf drei Hauptpunkte konzentrieren:

7 Ideen zum Englischlernen zu Hause
Lesen Sie auch: 7 Ideen für das selbstständige Lernen von Englisch zu Hause

 

Erstellen Sie einen Englisch-Lernplan

Meiner Meinung nach besteht der größte Vorteil von Englischkursen darin, dass wir bereits bezahlt haben, dass wir einen Termin für den Unterricht vereinbart haben und dass wir nur noch hingehen müssen. Wir bauen den Englischunterricht in den Wochenplan ein und das war’s. Das Selbststudium ist schwieriger, weil es mehr Selbstdisziplin erfordert.

Es ist daher eine gute Idee, sich ernsthaft darauf vorzubereiten.

Ich empfehle, eine bestimmte Zeit einzuplanen, um selbst Englisch zu lernen. Jeden Morgen bei Ihrem Morgenkaffee. Im Bus zur Arbeit. Oder vielleicht an bestimmten Wochentagen. So oder so, vergessen Sie das „beiläufige“ Englischlernen. Wenn Sie wirklich selbst Englisch lernen wollen, müssen Sie selbst entscheiden, wann Sie lernen wollen, und sich an Ihren Plan halten.

Sie können bereits Englisch
Lesen Sie auch: Nun stellen Sie sich vor, Sie können bereits Englisch!

Viel Spaß beim Lernen!

Das bedeutet nicht, dass Englischlernen eine Qual sein muss. Wählen Sie ein Englisch-Lehrbuch oder einen Selbstlernkurs, der interessant und ansprechend ist. Denken Sie daran, dass Sie viel Zeit dafür aufwenden, so dass es sich vielleicht sogar lohnt, ein paar Zloty mehr auszugeben, aber Sie lernen tatsächlich etwas.

Außerdem empfehle ich, davon zu lernen, was Sie glücklich macht. Filme, Komödien oder Horrorfilme, Lieder in Ihrem Lieblingsmusikstil, Informationen über ein Thema, das Sie interessiert, auf der einfachen Wikipedia (eine einfachsprachige Version dieser Online-Enzyklopädie für Menschen, die Englisch lernen) – all das kann Ihr Englischunterricht sein!

Lustige Englisch-Lernmaterialien, Witze und interessante Texte fehlen auf dem Speakingo-Blog sicher nie!

Englisch sprechen lernen für Anfänger
Lesen Sie auch: Warum sollte das Erlernen von Englisch laut Shakespeare einfach und angenehm sein.

Folgen Sie dem bewährten Online-Lernweg

Neue Dinge zu lernen hat den Nachteil, dass wir nicht wissen, was wir eigentlich lernen sollen.

Daher ist es eine gute Idee, einen von einem Fachmann vorbereiteten Englischkurs zu besuchen. Idealerweise sollte der Kursautor auch Erfahrung im Unterrichten von Fremdsprachen haben – nur ein Muttersprachler oder ein Informatiker zu sein, reicht nicht aus, um einen effektiven Online-Englischkurs zu erstellen.

Es ist wichtig, dass Ihr Lernweg in eine bestimmte didaktische Methode eingebettet ist. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie keinen wichtigen Bereich der Sprache verpassen und dass Ihr Lernen Arme und Beine hat.

Wie können Sie also schnell und effektiv auf eigene Faust Englisch lernen?

Um diese Frage zu beantworten, wäre es sinnvoll, die obigen Kommentare irgendwie zu einem Ganzen zusammenzufassen. Aber wie kann man in der Hektik des Alltags so viele gute Ratschläge nicht vergessen?

Mit Hilfe des Online-Englischkurses von Speakingo!

  • Der Kurs enthält 2000 der beliebtesten englischen Wörter
  • Das Lernen basiert auf dem Erwerb von ganzen Sätzen und Konstruktionen
  • Der Kurs ist zu 100% mündlich, die Theorie ist für Interessierte optional.
  • Das intelligente Wiederholungsmodul nutzt das Wissen über die Vergessenskurve
  • Der/die Lernende entscheidet selbst, wie detailliert die Fehlererkennung sein soll
  • Speakingo eignet sich sowohl als eigenständige Methode als auch als Ergänzung zu anderen Ansätzen
  • Speakingo ist ein Online-Englischkurs, mit dem Sie lernen können, wann und wo Sie wollen.
  • Die Sätze sind interessant, die Bilder schön und der Kurs enthält viele lustige Witze und kluge Sprüche
  • Der Autor der Kursmethodik ist ein erfahrener Lehrer, Doktor der englischen Philologie

Deshalb kann ich den Online-Englischsprachkurs von Speakingo mit reinem Gewissen empfehlen!

Probieren Sie es auf jeden Fall kostenlos und unverbindlich aus. Sehen Sie, wie schnell und effektiv Sie selbst Englisch lernen können!


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Wollen Sie Engländer verstehen? Fangen Sie an, wie sie zu sprechen!


Und was sind Ihre Ideen, wie schnell und effektiv können Sie selbst Englisch lernen?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren!

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder
Teile diesen Beitrag auf deinem Profil:
Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on skype
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Have to & must. Sie müssen es wissen!

Im Englischen gibt es zwei grundlegende Möglichkeiten, um zu sagen, dass man etwas tun muss: have to und must. Interessanterweise ist have to (has to) unserem „must“ sehr viel ähnlicher als must selbst. Wie und wann verwenden wir sie und worin besteht der Unterschied zwischen ihnen?

Lesen Sie weiter »
Die drei Leben des Modalverbs can – can’t – cannot

Yes, you can! Ob Sie glauben, dass Sie das können oder nicht, Sie haben Recht! In diesem Text können Sie zum Beispiel alles über das englische Modalverb can can’t cannot erfahren. Für fortgeschrittene Höflichkeit und idiomatische Redewendungen mit can, would und could und… einige lustige Memes mit dem Modalverb can.

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder

Während alles immer teurer wird,

SPEAKINGO WIRD BILLIGER!

Zum Beginn des neuen Schuljahres,
siehe die neue Preisliste!

LERNMONAT ENGLISCH
SCHON AB 5.75€!