4 Gründe, warum es sich nicht lohnt, englische Grammatik zu lernen

4 Gründe, warum es sich nicht lohnt, englische Grammatik zu lernen

Ein Doktor der englischen Philologie erklärt uns, warum es sich nicht lohnt, englische Grammatik zu lernen. Wahnsinn? Oder vielleicht auch nicht!


Weiß ein Kind, das seine Muttersprache lernt, etwas über Subjekt und Prädikat? Wissen alle Redner, dass sie in Prosa sprechen?

Diese Fragen sind gut zu beantworten. Verstecken wir es also nicht länger: Es lohnt sich nicht, sich zu viele Gedanken über die englische Grammatik zu machen!

Grammatik ist wichtig

Natürlich behauptet niemand, dass Grammatik überhaupt nicht wichtig ist. Das ist es. Ohne sie ist es unmöglich zu sprechen, und wir werden uns sicherlich nicht schön und präzise ausdrücken können.

Aber ist es möglich, das Fahrradfahren aus einem Buch zu lernen?

Brauchen wir wirklich so viel beschreibende Grammatik, wie wir sie in den klassischen Sprachkursen und staatlichen Schulen vermittelt bekommen?

Meiner Meinung nach nicht, und in diesem – vielleicht etwas provokanten – Text stelle ich vier Gründe vor, warum es sich nicht lohnt, englische Grammatik zu lernen.

Mist, Grammatikfehler,Tippfehler korrigieren
Siehe auch: Laut wissenschaftlicher Forschung ist nur Bullshit daran interessiert, Grammatikfehler zu korrigieren.

Es lohnt sich nicht, die englische Grammatik zu lernen, denn sie enthält nur 20% des Sinns der Aussage.

Seit über 20 Jahren ist bekannt, dass ganze Gruppen von Wörtern und Sätzen der Schlüssel zum effektiven Erlernen der englischen Sprache sind, nicht die Grammatik oder einzelne Wörter. Dies ist eine Tatsache, die in den meisten Englischkursen hartnäckig ignoriert wird.

Vor allem in Klassen, in denen die Schüler benotet werden müssen, hat die Prüfung der Grammatik viel messbarere Auswirkungen als die Benotung des Sprechens. Der wissenschaftliche Schlüssel zur englischen Sprache, über den niemand spricht,ist, dass das Erlernen von Vokabeln und Ausdrücken, nicht von Grammatik, für die Kommunikation am wichtigsten ist. Sie sind für 80 % der Bedeutung verantwortlich – lohnt es sich wirklich, so viel wertvolle Unterrichtszeit auf die anderen 20 % zu verschwenden, die sich im Laufe der Zeit ohnehin von selbst in den Kopf setzen ?

Es mag möglich sein, zur Unterhaltung über grammatikalische Regeln auf fortgeschrittenem Niveau zu lesen, aber gerade für Anfänger ist es viel besser, sich auf das Sprechen zu konzentrieren, vorzugsweise in ganzen Sätzen.

warum ist es so schwierig, Englisch zu lernen
Siehe auch: Warum ist Englisch lernen so schwierig?

Es lohnt sich nicht, die englische Grammatik zu lernen, denn alles hat seine alternative Kosten

Alternative, Opportunitätskostenin der Ökonomie beschreiben die entgangenen Gewinne als Ergebnis der Entscheidung, unsere Ressourcen einem bestimmten Ziel zuzuweisen. Das Leben ist die Kunst der Wahl, und obwohl es sich lohnt, „sowohl dies als auch das“ zu wollen, müssen wir uns manchmal für etwas entscheiden.

Wenn wir also die kostbare Zeit, die wir mit dem Erlernen der englischen Sprache verbringen können, auf die Grammatik verwenden, werden unser Wortschatz und unsere Kommunikationsfähigkeiten darunter leiden. Und doch lernen wir Englisch zu sprechen, nicht um theoretische Grammatik an der Universität zu lehren!

Für einen Schüler, der keine Absicht hat, selbst Lehrer zu werden, reicht der unbewusste Erwerb grammatikalischer Strukturen durch das Hören der Sprache aus. Das Hören von korrekten Sätzen, während ein Kind lernt, richtig zu sprechen, und das Lernen von grammatikalischen Theorien ist dann nur noch teuere Zeitverschwendung, die den Spaß am Lernen verdirbt.

warum das Erlernen von Englisch einfach ist
Siehe auch: Warum ist Englisch lernen so einfach?

Es lohnt sich nicht, englische Grammatik zu lernen, weil sie sehr kompliziert ist

Egal, wie viele Regeln wir auswendig lernen, wird es immer Ausnahmen von ihnen geben. Man kann sie jahrelang lernen und trotzdem „Fehler“ machen. – zumal dies auch bei Muttersprachlern vorkommt! Grammatiklehrbücher sind aufgeblähte Theoriebände, die nicht aufgenommen werden können.

Außerdem ist die Sprache lebendig und verändert sich ständig. Ganz zu schweigen davon, dass sich die Linguisten selbst in vielen Dingen nicht einig sind – in verschiedenen Büchern können wir lesen, dass verschiedene Konstruktionen richtig oder falsch sind (z.B. Oxford-Komma). Für eine akademische Laufbahn ist es sicherlich ein spannendes Thema, aber eine schmerzhafte Zeitverschwendung für jemanden, der einfach nur Englisch sprechen will.

Englische Grammatik ist es nicht wert
Meine Grammatik ist so gut, dass Leute, die weniger davon verstehen, denken, dass ich falsch schreibe.

Es lohnt sich nicht, englische Grammatik zu lernen, weil man sie nicht braucht

Wer Springseil lernen will, fängt einfach an zu springen – dafür lernt man nicht die Gesetze der Aerodynamik.

Wenn Sie Englisch lernen wollen, fangen Sie einfach an, die Sprache zu sprechen. Als normaler Student brauchen Sie all diese Regeln und ihre Ausnahmen nicht. Im Gegenteil, wenn man sich zu viele Gedanken über sie macht, führt das zu Blockaden und Widerständen, mit anderen Menschen Englisch zu sprechen– eine völlige Absurdität, die so viele Menschen zu ihrem Entsetzen teilen.

Englisch Adverb Grammatik
Sie haben ein Adverb als Adjektiv bezeichnet. Und Sie haben ihn falsch verwendet! (Grammatik-Nazi) Lesen Sie auch: Good oder well und was macht Superman??

Denken Sie: 80 % sind genug, um zurechtzukommen! Warum wird dann so viel über diese Grammatik gesprochen? Erstens… weil die Menschen es erwarten. Sie kommen in die Sprachschule und verlangen Regeln, und der Kunde ist der König.

Andererseits halten sich die meisten Lehrer einfach an ein Lehrbuch, um die Fortschritte der Schüler zu überprüfen. Es ist vieleinfacher, einen Test von present continuous durchzuführen, als zu überprüfen, wie sich der Schüler in realen Sprachsituationen abfindet. Auch wenn jeder dir Grammatik beibringen will, heißt das nicht, dass du sie lernen musst!

Es sei jedoch daran erinnert, dass einer der angesehensten Schriftsteller der englischen Literatur, Joseph Conrad (oder Józef Korzeniowski), sich rühmte, er habe in seinem Leben noch nie in ein Grammatikbuch geschaut. Er eignete sich die Sprache (mit all ihrer Grammatik und ihren Eigenheiten) durch den Kontakt mit der lebendigen Sprache an, nicht durch das Einpauken von Regeln.

Englischer Tarzan
Lesen Sie auch: Sind Sie ein schüchterner Tarzan, wenn Sie etwas auf Englisch sagen müssen?

Wenn es sich nicht lohnt, die englische Grammatik zu lernen, was dann?

Das bedeutet nicht, dass das Lernen jetzt von selbst in Ihren Kopf kommt. Sie legen sich mit einem Buch unter dem Kopfkissen oder mit Kopfhörern auf den Ohren aufs Sofa hin und sie wachen auf und rezitieren Shakespeare, wie Ihnen die Werbung für Englischkurse aus dem Weltall versichert.

Langfristig ist die Motivation, Englisch zu lernen, das Wichtigste. Lernen ist ein Prozess, der eine Weile dauern muss. Lassen Sie Ihre Motivation, Englisch zu lernen, nicht nachlassen. Lassen Sie sich von Rückschlägen nicht entmutigen – wenn Sie allerdings die Grammatik lockern, sinkt die Gefahr von Frustrationen drastisch.

es lohnt sich nicht, englische Grammatik zu lernen
„Könnt ihr ein Buch empfehlen, das euch zu Tränen gerührt hat?“„Präpositionen. Englische Grammatik für Fortgeschrittene“

Die Motivation regelmäßig aufrechtzuerhalten:

  • zurückblicken, um zu sehen, wie viel Sie bereits wissen
  • die ganze Zeit sprechen, um das Bedürfnis zu haben, weiter zu lernen
  • Denken Sie daran, dass Sie mit Englisch mehr verdienen, Ihr Gehirn gesünder ist und dass sich die Welt für Sie öffnet!

Umgeben Sie sich mit Englischem, hören Sie zu und sprechen Sie auf Englisch. Auf diese Weise können Sie Ihre kostbare Zeit besser nutzen und Ihr Lernen wird interessanter und effektiver.

Niemand hat jemals aus einem Lehrbuch für Musiktheorie gelernt, Gitarre zu spielen!

Und das Beste ist natürlich, sich für den Online-Englischsprachkurs von Speakingo anzumelden!

100 % Englischkurs, der auf dem Sprechen von Englisch basiert

Natürlich kann es Spaß machen, englische Grammatik zu lernen. Ich persönlich schreibe auch gerne darüber, wie Sie in diesem Blog sehen können.

Aber wenn Sie die Engländer verstehen wollen, müssen Sie anfangen, wie sie zu sprechen!

Im Speakingo Online-Englischsprachkurs wiederholen Sie wie ein Kind, das sprechen lernt, die korrekten Sätze, die die gesamte Grammatik und das Vokabular enthalten, die Sie brauchen. Das macht das Lernen nicht nur effektiv (Lernen ganzer Sätze), sondern auch unterhaltsam. Sie können es sogar als Entspannung nach der Arbeit betrachten!

englischkurs online speakingo

Nach einer Weile werden Sie jedoch überrascht sein, dass Sie viel mehr verstehen. Vor allem aber stellen Sie fest, dass Sie nicht mehr über Grammatik nachdenken müssen, sondern die Worte einfach aus Ihrem Mund fließen.

Unglaublich? Überzeugen Sie sich selbst. Die erste Woche erhalten Sie sowieso kostenlos!


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Wollen Sie Engländer verstehen? Fangen Sie an, wie sie zu sprechen!


Und lohnt es sich Ihrer Meinung nach, englische Grammatik zu lernen? Sie können gerne unten kommentieren!

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder
Teile diesen Beitrag auf deinem Profil:
Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on skype
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Die drei Leben des Modalverbs can – can’t – cannot

Yes, you can! Ob Sie glauben, dass Sie das können oder nicht, Sie haben Recht! In diesem Text können Sie zum Beispiel alles über das englische Modalverb can can’t cannot erfahren. Für fortgeschrittene Höflichkeit und idiomatische Redewendungen mit can, would und could und… einige lustige Memes mit dem Modalverb can.

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder

Während alles immer teurer wird,

SPEAKINGO WIRD BILLIGER!

Zum Beginn des neuen Schuljahres,
siehe die neue Preisliste!

LERNMONAT ENGLISCH
SCHON AB 5.75€!