Was ist effektives Online-Englischlernen?

Es ist möglich, Englisch effektiv online zu lernen, aber wie alles hat es seine Vor- und Nachteile. Damit unser wissenschaftliches „Fahrrad nicht in den Sand gesetzt wird“, müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden.


Englisch lernen im Internet ist eine Norm

Fast zwei Milliarden Menschen lernen heute Englisch – viele von ihnen online.

Natürlich hat nicht jeder auf der Welt Zugang zum Internet und zu neuen Technologien. Auch wenn wir manchmal denken, dass wir „arm“ sind, geht es der großen Mehrheit der Menschen auf der Welt viel, viel schlechter. Man kann sagen, dass das Erlernen der englischen Sprache über das Internet in Polen mehr Zeit und Geld spart, als dass es durch deren Mangel eingeschränkt wird. Wir haben viel Glück!

Wenn Sie sich also in Ihrem Bekanntenkreis umhören, entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, Englisch über das Internet zu lernen, denn es sind viele Vorteile nicht zu leugnen.

7 Ideen zum Englischlernen zu Hause
Lesen Sie auch: 7 Ideen zum Englischlernen zu Hause.

 

Vorteile des Englischlernens über das Internet

Ein eindeutiger Vorteil des Online-Englischlernens ist die Möglichkeit, Englisch zu Hause zu lernen. Das ist nicht nur bequem, sondern spart auch Zeit und Geld beim Pendeln.

Apropos Finanzen: Englisch online zu lernen ist in der Regel billiger als der Besuch einer Sprachschule mit festen Räumlichkeiten. Vor allem, wenn es sich beim Englischlernen über das Internet nicht nur um gewöhnlichen Englischunterricht über Skype oder einen anderen Communicator handelt, sondern um das Lernen über eine E-Learning-Plattform. Die Automatisierung des Lernprozesses ermöglicht es Ihnen, die Lernkosten drastisch zu senken – ein ganzer Monat Englischlernen über das Internet auf der Speakingo-Online-Plattform kostet zum Beispiel so viel wie ein Einzelunterricht bei einem Lehrer.

Erfolgreiches Lernen von Englisch im Internet

Damit unser Online-Englischunterricht jedoch effektiv ist, sollten wir bei der Wahl unseres Lernweges auf einige Dinge achten. Im Labyrinth des Internets finden Sie viele Vorschläge, daher lohnt es sich, einen Blick auf das Kursangebot zu werfen, bevor wir all unsere Hoffnungen darauf setzen, Englisch online zu lernen!

E-Learning, Vor- und Nachteile des E-Learnings
Lesen Sie auch: Vor- und Nachteile des Online-Lernens

 

Wurde das Online-Englischlernprogramm von einem Englischlehrer entwickelt?

Englisch online lernen ist natürlich auch ein Geschäft. Eine große Zahl von Interessenten kann hohe Einnahmen aus Werbung oder dem Zugang zum Kurs bedeuten. Darüber hinaus wissen Webspezialisten am besten, wie man eine Website so gestaltet, dass sie Google gefällt und in den Suchergebnissen weit oben angezeigt wird.

Die Frage ist jedoch,

  • ob es auch den Schülern gefallen wird ?
  • Wird sie die erforderlichen Punkte klar erläutern?
  • Wird es nicht mit unnötiger Grammatik aus einem Lehrbuch überfüllt?
  • Wird es sich auf die Arbeit mit „Wörtern“ beschränken und nicht auf ganzheitliches Online-Englischlernen?
  • Verfügt der Autor über praktische Erfahrung im Englischunterricht?

Diese Fragen sollten Sie sich bei der Wahl Ihres Online-Englischkurses stellen.

Englisch online
Lesen Sie auch: Internet-Englisch – ist das überhaupt möglich?

 

Entwickelt das Online-Englischlernen alle vier „Sprachkompetenzen“?

Dies lässt sich zum Beispiel überprüfen, indem man analysiert, inwieweit eine Website die berühmten vier Sprachkompetenzen Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören fördert.

Während es eine ziemliche Herausforderung ist, über das Internet auf Englisch zu schreiben, da man in der Regel jemanden braucht, der die Arbeit korrigiert (obwohl es manchmal gut ist, ein englisches Online-Diktat zu nehmen), ist das Zuhören eine recht einfache Aufgabe. Im Internet ist es einfach, Aufnahmen in englischer Sprache zu veröffentlichen, außerdem haben wir unbegrenzten Zugang zu englischsprachigem Internetradio, Fernsehen, Filmen und so weiter. Genauso haben wir eine fast unbegrenzte Menge an Texten, die wir lesen können – und der größte Teil des Internets ist in englischer Sprache verfasst.

Das größte Problem beim Online-Lernen ist die vierte Fähigkeit: Englisch zu sprechen.

Englischer Tarzan
Lesen Sie auch: Sind Sie ein schüchterner Tarzan, wenn es darum geht, Englisch zu sprechen?

 

Englisch sprechen lernen im Internet

Die meisten Online-Englischkurse lassen jedoch die vielleicht wichtigste Sprachkompetenz aus, nämlich Englisch sprechen lernen im Internet. Hier sticht der Online-Englischkurs von Speakingo heraus, der zu 100 % auf dem Erlernen der gesprochenen Sprache basiert.

Wie ein Kind hört man in diesem Kurs zu und spricht, ohne sich allzu viele Gedanken über die Grammatik zu machen, die sich mit etwas Übung von selbst in den Kopf setzt. Und wenn Sie möchten, können Sie natürlich alles über Grammatik auf dem Speakingo-Blog lesen!

Das Interessanteste ist, dass Sie hier mit Ihrem Computer oder Telefon sprechen, das Sie versteht, lobt und gegebenenfalls korrigiert. Und Sie schauen sich die schönen Bilder an, entspannen sich bei der freundlichen Stimme eines Muttersprachlers und antworten ihm „einfach“ – und plötzlich stellt sich heraus, dass Sie alles verstehen und alles auf Englisch sagen können!

Speakingo Meinungen Grzegorz Kuśnierz
Lesen Sie auch: Sprachchats mit einem Computer – ein Interview des Blogs Funtastic English mit dem Gründer der polnischen E-Learning-Plattform Speakingo.

Wenn Sie mit Speakingo online Englisch lernen, geraten Sie nie wieder in eine Situation, in der Ihnen die Worte im Halse stecken bleiben – Sie werden es sich zur Gewohnheit machen, aus dem Herzen heraus zu sprechen und nicht nach einer Schulregel!

Am besten finden Sie es selbst heraus oder melden sich für eine kostenlose einwöchigeProbezeit an, die keinerlei Verpflichtungen oder Verträge mit sich bringt.


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Testen Sie es kostenlos!


Beim effektiven Online-Englischlernen geht es um Phrasen, nicht um „Vokabeln“ und „Grammatik“.

Es stimmt, dass Sie 90 % der Gespräche in dieser Sprache verstehen können, wenn Sie die 2000 beliebtesten englischen Wörter kennen (die Didaktik des Speakingo-Onlinekurses basiert auf diesen Wörtern).

Es ist auch wahr, dass man ohne Grammatik kein Englisch sprechen kann.

Nur wenige wissen jedoch, dass es beim effektiven Lernen der englischen Sprache sowohl online als auch „im wirklichen Leben“ darum geht, Wörter und Grammatik gleichzeitig nicht getrennt voneinander zu lernen! Wenn wir Vokabeln und Grammatik getrennt voneinander lernen, laufen wir Gefahr, sie falsch zu kombinieren – etwas, das wir oft bei Schülern beobachten. Es ist daher sehr wichtig, sie gleichzeitig zu lernen!

Wie? Durch das Lernen ganzer Phrasen und Sätze!

Ja, so einfach ist das! Niemand erklärt einem englischen Kind die Unregelmäßigkeit der englischen Verben oder der Konditionalsätze – man spricht einfach richtig mit ihm/ihr, und das Kind wiederholt und beginnt, selbst richtig zu sprechen!

Die Art und Weise, wie man Englisch lernt, über die niemand spricht
Siehe auch: Die Art und Weise, Englisch zu lernen, über die niemand spricht.

Deshalb ist das Englischlernen im Online-Kurs von Speakingoso strukturiert.

Wir sprechen mit dem Telefon oder Computer mit ganzen, vollständigen und korrekten Sätzen, die unserem Fortschritt angepasst sind.(von Null bis zum Helden!)

Wann und wie viel wir wollen. Kein Pendeln und in der Kleidung, die wir mögen!

Der Computer versteht uns, lobt uns, ärgert sich nicht. Dank des regelmäßigen und angenehmen, nicht unbedingt zeitaufwendigen Lernens stellen wir plötzlich fest, dass wir Englisch über das Internet gelernt haben!

Es ist kein Traum, es ist kein Märchen!

Unbegrenzte Möglichkeiten stehen Ihnen offen – nutzen Sie sie einfach!


Melden Sie sich für den Online-Englischkurs von Speakingo an!

Wollen Sie Engländer verstehen? Fangen Sie an, wie sie zu sprechen!


Und wiesind Ihre Erfahrungen mit dem Englischlernen über das Internet ? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit – nur bitte keine Werbung 🙂

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Gibt es wirklich Lernstile?

Haben Sie schon einmal von verschiedenen Lernstilen gehört? Manche Menschen sind visuell, andere auditiv, und wieder andere müssen etwas anfassen, um zu lernen. Die Forschungsergebnisse scheinen jedoch zunehmend zu bestätigen, dass Lernstile nichts weiter als ein schöner Mythos sind.

Lesen Sie weiter »
Englisch zum Zuhören

Obwohl ich immer wieder betone, wie wichtig das Sprechen ist, spielt auch das Hören von Englisch eine große Rolle beim Sprachenlernen. Wie ein Kind – erst hören Sie zu, dann sprechen Sie. Wie kann man also effektiv zuhören, um so viel wie möglich zu lernen?

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder