Modalverben in der Gegenwart und Vergangenheit modals deduction speculation

Modalverben für Spekulationen in der Gegenwart & Vergangenheit

Modalverben können wie Sherlock Holmes verwendet werden, um in der Gegenwart und Vergangenheit zu spekulieren und zu folgern. Auf Englisch nennen wir sie modals of deduction and speculation.


Modals of deduction and speculation

Englische Modalverben verwenden wir weitgehend, um zu vermuten, zu folgern und zu spekulieren. Wir raten auf der Grundlage der uns vorliegenden Informationen.

Welches der Modalverben wir verwenden (can, could, may, might, should, will), signalisiert, wie überzeugt wir von der Wahrhaftigkeit unserer Vermutung sind.

Englisch, Modalverben
Siehe auch: Englische Modalverben.

Modalverben für Spekulationen in der Gegenwart

Also der Reihe nach.

Modalverb must, wenn wir 100% sicher sind

Wenn wir völlig überzeugt sind, dass etwas wahr ist oder die einzige realistische Möglichkeit ist, verwenden wir in der Gegenwart meist das Modalverb must:

  • So you must be the new girl he’s hired.

(Also du „musst“ / du bist definitiv dieses neue Mädchen, das er gerade eingestellt hast?)

  • He must live somewhere near here because he always walks to work.

(Er „muss wohnen“ – er wohnt definitiv irgendwo in der Nähe, weil er immer zu Fuß zur Arbeit geht.)

Beachten Sie, dass in diesen Sätzen niemand wirklich etwas „muss“. Wir verwenden das Modalverb must für Spekulationen und Deduktion, nicht um Zwang zu befehlen oder zu beschreiben.

Englisches muss ist nicht dasselbe wie deutsches „mussen“!

Have to & must
‚Ich habe es online gesehen, also muss es wahr sein!‘Siehe auch: Have to & must. Sie müssen es wissen!

Futur mit will & won’t, wenn wir 100% Sicherheit über die Gegenwart haben

Wie es oft im Englischen ist, verschwindet die Grenze zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft grammatikalisch.

Hier können wir zum Beispiel einen Satz in future simple verwenden, um unsere Spekulationen über die Gegenwart zum Ausdruck zu bringen.

  • She will be at work now.

(Sie „wird“ jetzt in der Arbeit sein“.)

  • My daughter won’t stop studying.

(Meine Tochter „wird nicht aufhören“ / kann nicht – weil sie es nicht will – aufhören zu lernen.)

Interessanterweise funktioniert die Zusammenarbeit zwischen gramatischen Zeitformen manchmal in beide Richtungen. Die Gegenwartszeiten present simple und present continuous kann wiederum verwendet werden, um Pläne für die Zukunft zu beschreiben – aber darüber in einem separaten Eintrag:

Siehe auch: Present continuous und simple for future arrangements - wie spricht man über die Zukunft in der Gegenwart?
Siehe auch: Present continuous i simple for future arrangements – wie spricht man über die Zukunft in der Gegenwart?

Modalverb should, wenn wir 80% Chance geben

Das Modalverb should/ shouldn’t verwenden wir nicht in der Gegenwart, wenn wir erwarten, dass alles nach Plan läuft – aber sicher ist es nicht.

  • She has studied a lot so she should pass the exam easily.

(Sie hat viel gelernt, also sollte sie „einfach“ / ohne Probleme die Prüfung bestehen.)

  • It is a tourist town so it shouldn’t be difficult to find a nice hostel.

(Es ist eine Touristenstadt, so sollte es nicht schwer sein, eine nette Herberge zu finden.)

should, wann verwenden, subjunctive
Siehe auch: Du solltest jetzt lernen… von dem Modalverb SHOULD!

Modalverben may, might & could, wenn die Wahrscheinlichkeit noch weiter abnimmt

Im Allgemeinen können die Modalverben may, might & could bei Spekulationen in der Gegenwart austauschbar verwendet werden.

Sowohl may, might als auch could würden wir hier als „vielleicht“ (maybe) übersetzen:

  • She might arrive soon.

(Sie könnte bald ankommen.)

  • She could be lost.

(Vielleicht ist sie in die Irrtum geraten – buchstäblich „irrtümlich“.)

  • She may be in the wrong place.

(Sie könnte am falschen Ort sein.)

Man könnte sagen, dass could am umgangsprachlichsten ist, may ist bereits eleganter und might noch formeller.

may might
Siehe auch: May &might, das heißt, ich weiß es selbst nicht, also äußere ich mích.

Canwenn etwas theoretisch möglich ist

Da das Modalverb can so beliebt ist, hat es in verschiedenen Kontexten unterschiedliche Bedeutungen.

Zum Beispiel:

  • He can have a nap.

(Er hat diese Möglichkeit, er darf ein Nickerchen machen.)

Aber das ist keine Spekulation! Wenn wir wissen wollen, was er tun könnte, sagen wir:

  • He could / might / may have a nap.

(Er könnte ein Nickerchen machen – das wäre unserer Meinung nach sogar eine gute Idee.)

Daher, wenn wir in der Gegenwart spekulieren, verwenden wir das Modalverb can, nicht für bestimmte Situationen wie oben – dazu dienen could, may &might.

Mit can spekulieren und folgern wir nur über allgemeine Situationen und Trends:

  • The oil prices can go up soon.

(Die Ölpreise könnten bald steigen.)

  • I understand that English grammar can be difficult to understand.

(Ich verstehe, dass englische Grammatik schwer zu verstehen sein kann.)

zero conditional Null Konditionalsatz englische Grammatik
‚Wenn sie dich nicht finden können, können sie dich nicht waschen‘ Siehe auch: Null conditional – Null Konditionalsatz.

Can’t, wenn wir wissen, dass es definitiv nichts davon geben wird

Wenn wir dagegen völlig davon überzeugt sind, dass etwas nicht möglich ist, verwenden wir can’t oder cannot .

  • This cannot be true!

(Das kann nicht wahr sein!)

  • It can’t be far now – we’ve been driving for two hours.

(Es kann nicht mehr weit sein – wir fahren schon seit zwei Stunden.)

  • Twenty pounds? They can’t be serious!

(Zwanzig Pfund? Sie können es nicht ernst meinen!)

can cannot cant Modalverben
„Wer kann das machen ? Du kannst es tun!“ Siehe auch: Drei Leben vom Modalverb can, can’t, cannot.

Modalverben für Spekulationen in der Vergangenheit

Um darauf hinzuweisen, dass wir mit unserem Modalverb über die Vergangenheit (und nicht über die Gegenwart) spekulieren und folgern, müssen wir die Grammatik des Satzes ein wenig ändern.

In der Praxis bedeutet dies, dass wir nach dem Modalverb noch das Hilfsverb have + die dritte Form des Verbs (past participle) hinzufügen.

Zum Beispiel, wenn wir in der Gegenwart sagen:

  • She might register for the course.

(Vielleicht wird sie sich für den Kurs anmelden.)

In der Vergangenheit werden wir bereits sagen:

  • She might have registered for the course.

(Sie hat sich möglicherweise bereits für den Kurs angemeldet.)

Oder

  • He could be working late.

Vielleicht bleibt er heute länger in der Arbeit. – Spekulation in der Gegenwart.

  • He could have been working late.

Vielleicht ist er in letzter Zeit länger in der Arbeit geblieben. – Spekulation in der Vergangenheit.

Could in present simple & past simple
Lesen Sie auch: Could in present simple & past simple.

Beispiele für die Verwendung von Modalverben in Spekulationen in der Vergangenheit

Da die Wahrscheinlichkeitsgrade ähnlich sind wie in der bereits diskutierten Gegenwart, nenne ich unten einfach einige Beispiele für die Verwendung der Modalverben will, could, may, might, should in Spekulationen über die Vergangenheit:

  • He must have forgotten about our appointment again!

(Er hat unser Treffen definitiv wieder vergessen!)

  • The plane will have left before now.

(Das Flugzeug ist definitiv schon abgeflogen.)

  • She would have done it for you if you’d asked her for it.

(Sie würde es dir angetan haben, wenn du sie darum würdest gebeten haben. Der Satz im dritten Konditional.

Konditionalsätze mit Modalverben werden sie endlich lernen!
Siehe auch: Wenn Sie diesen Artikel über die Konditionalsätze mit Modalverben (conditionals with modals) lesen, lernen Sie sie vielleicht endlich !
  • Tom might have changed his mind.

(Tom hätte seine Meinung ändern können/ es sei denn, er hat seine Meinung geändert.)

  • She may have found a new boyfriend.

(Vielleicht hat sie sich einen neuen Freund gefunden.)

  • We shouldn’t have had that last beer…

(Wir sollten dieses letzte Bier nicht getrunken haben…)

  • The parcel should have arrived by now.

(Die Sendung hätte bereits ankommen müssen.)

  • I saw her yesterday, so she can’t have gone on holidays.

(Gestern sah ich sie, so dass sie nicht in den Urlaub fahren konnte.)

Weitere Beispiele finden Sie im Eintrag:

could have, should have, would have, modals in the past, Modalverben in der Vergangenheit
„Ich saß bei einem Treffen, das eine E-Mail hätte sein sollen“ Siehe auch: Modals in the past: Could / Should / Would have done it!

Übungen für Modalverben in allen Temporas

Das Wichtigste ist jedoch nicht die trockene Theorie, sondern die Praxis und Übungen!

Deshalb finden Sie in den Sätzen des Online-Englischsprachkurses Speakingo viele Beispiele für die praktische Verwendung von Modalverben in der Gegenwart und Vergangenheit!

Und das Lernen auf dem Speakingo-Kurs ist einfach und angenehm. Sie sprechen zu Hause, wann Sie wollen und wie lange Sie mit Ihrem Telefon oder Computer wollen – der Sie versteht, lobt und bei Bedarf korrigiert.

Und er verliert nie die Geduld oder sagt den Unterricht nicht ab!

Im Übrigen ist es am besten, sich mit zwei Klicks unten anzumelden, um eine Woche lang kostenlos zu sehen, ob eine solche Methode des Online-Englischlernens zu Ihnen passt!


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Wollen Sie Engländer verstehen? Beginnen Sie wie Sherlock Holmes zu sprechen!


Wissen Sie schon, wie man Modalverben in der Gegenwart und Vergangenheit verwendet? Wenn etwas noch nicht klar ist, fragen Sie mutig in den Kommentaren!

Einige Beispiele für Textsätze habe ich mir von Phone English geliehen.

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder
Teile diesen Beitrag auf deinem Profil:
Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on skype
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
4 Probleme mit dem englischen Substantiv im Plural

Die englische Singular- und Pluralform von Substantiven (nouns) ist im Allgemeinen ein recht einfaches Thema. Gewöhnlich. Der Spaß beginnt, wenn wir uns mit den Details befassen. Dort werden wir mit 4 Problemen konfrontiert, insbesondere mit der Schreibweise des englischen Plurals des Substantivs.

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder

BLACK WEEK endet in

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Englisch billiger zu lernen