past perfect continuous progressive Vergangenheit

Past perfect continuous: Progressive Vor-Vergangenheit

Die englische Zeitform past perfect continuous (progressive) wird verwendet, wenn nicht nur etwas in der „Vor-Vergangenheit“ geschehen ist (wann?!), aber der Schwerpunkt liegt auf der Tätigkeit selbst.


Was ist past perfect continuous (progressive)?

  • Das past perfect continuous (auch past perfect progressive genannt ) ist eine der 12 großen englischen Zeitformen.
  • Wir verwenden es, um Situationen zu beschreiben, die in der „Vor-Vergangenheit“ „passiert sind“. Wie bei der Vor-Vergangenheitsform past perfect können wir ohne den richtigen Kontext in der Vergangenheitsform nicht mit unserem past perfect continuous springen. Das heißt, die „Vor-Vergangenheit“ ist eine noch viel ältere Vergangenheit.
  • Wir bilden das past perfect progressive, indem wir das grammatische „had been“ + das Verb in der kontinuierlichen Form (mit-ing am Ende) konjugieren. Zum Beispiel She had been dancing all night. (Sie hatte die ganze Nacht getanzt.)

Inhaltsverzeichnis:

  1. Aufbau des past perfect continuous (Bejahungen, Fragen, Verneinungen).
  2. Wann verwenden wir past perfect progressive?
  3. Wie verhält sich das past perfect continuous zu anderen englischen Zeitformen?
  4. Zeitmarkierungen in past perfect continuous.
  5. Wie lässt sich das present perfect progressive in der Praxis am besten einüben?
past perfect tense
Siehe auch: Vor-Vergangenheit der Zeitform past perfect simple tense.

1) Had been + ing oder wie bildet man das past perfect continuous?

Das past perfect continuous (progressive) hat trotz seines furchtbar komplizierten Namens eine recht angenehme Struktur. Wir müssen zwar viele Wörter aussprechen, aber es gibt hier keine Überraschungen oder Komplikationen.

Das heißt:

Wer (I, you, Hans, they) + had been (für alle Menschen gleich!) + waiting, playing, dancing usw.

  • We had been learning.

Had wird oft mit ‚d ‚ abgekürzt, was bedeutet, dass wir bekommen:

  • I’d been playing.
  • She’d been dancing.

Wenn also jemand zufällig das past perfect continuous verwendet, ist es wahrscheinlicher, dass wir es nach dem brummenden Wort „been“ „einfangen“ als nach dem kaum hörbaren „d„.

Wie sehen also typische Sätze im past perfect continuous aus?

  • I had been waiting for 100 years, but my patience was rewarded.

(Ich habe 100 Jahre lang gewartet [frühere, „Vor-Vergangenheit“ in past perfect continuous], aber meine Geduld wurde belohnt [spätere Vergangenheit in „gewöhnlichem“ past simple],

  • She had been dancing all night, and then she went straight to work!

(Sie hat die ganze Nacht getanzt [erst], und ist dann direkt zur Arbeit gegangen! [später, aber auch in der Vergangenheit])

Kann man sagen: had been having?

Und was wäre, wenn wir etwas besessen hatten?

Kein Problem, wir können das Wort „have“ zweimal verwenden (Das einzige Problem ist, dass es sich einmal um das grammatikalische (Hilfsverb had handelt und das zweite Mal um das eigentliche „had“ in der kontinuierlichen Form, d.h. (been) having.

  • I had been having headaches until I stopped drinking alcohol.

(Ich hatte Kopfschmerzen, bis ich mit dem Alkoholkonsum aufhörte.)

Doppelnegationen Englisch double negative
Siehe auch: Sagen Sie ein klares „NEIN!“ zu doppelten Verneinungen im Englischen!

 

Fragen im past perfect continuous

Es ist keine beliebte Option, Fragen im past perfect continuous zu stellen, aber theoretisch ist es möglich. Wir verwenden einfach die Inversion und das war’s:

  • Had she been having headaches before she had that accident?

(Hatte sie Kopfschmerzen gehabt, bevor der Unfall passierte?)

Negationen im past perfect continuous

Negationen im past perfect continuous bilden wir einfach durch Hinzufügen von not, meist in verkürzter Form:

had not = hadn’t.

  • There was a smell of cigarettes in the room although he hadn’t smoked there.

Im Zimmer roch es nach Zigaretten, obwohl er dort nicht geraucht hatte.

2. Wann verwenden wir das past perfect progressive?

OK, lassen Sie uns nun über einige praktische Aspekte des past perfect continuous sagen.

Zeitformen present perfect, present perfect continuous, past perfect, future perfect
Siehe auch: Perfekte englische Zeitformen present perfect, present perfect continuous, past perfect, future perfect.. und andere Vollkommenheiten.

1) Wir verwenden das past perfect progressive, um Aktivitäten zu beschreiben, die in der Zeit vor einem Ereignis in der Zukunft stattfanden.

Zum Beispiel:

  • He had been working at a circus before he became her boyfriend.

Er hatte im Zirkus gearbeitet, bevor er ihr Freund wurde.

  • Julia had already been waiting for an hour but Romeo didn’t show up.

Julia hatte schon eine Stunde gewartet, aber Romeo war nicht gekommen. – Das Wort “ already“ ist ein häufiger Gast in dieser Art von Sätzen.

(2) Wir verwenden daspast perfect progressive, um die Ursache eines zukünftigen Ereignisses zu beschreiben.

Zum Beispiel:

  • The roads were slippery because it had been snowing.

Die Straßen waren rutschig, weil es geschneit hatte.

  • He went on diet because he had been gaining weight.

Er machte eine Diät, weil er zugenommen hatte.

weihnachtsgeschenk, weihnachtsmann, lustige memes auf englisch, 6. dezember
Wenn der Nikolaus eine vegetarische Diät macht und nach seiner Scheidung ein Profil bei Tinder erstellt.

(3) Wir verwenden das past perfect progressive auch im dritten Konditional, wenn wir über die Vergangenheit spekulieren.

Zum Beispiel:

  • If it had been raining, we wouldn’t have gone for a walk.

Wenn es geregnet hätte, wären wir nicht spazieren gegangen.

  • If I had been paying attention in class, I would have passed my A-Levels exam.

Wenn ich im Unterricht aufgepasst hätte, hätte ich mein Abitur bestanden.

(4) Past perfect progressive wird auch in der indirekten Rede verwendet.

Wir können sagen, dass had been -ing (past perfect continuous) die Vergangenheitsform von have been -ing (present perfect continuous) ist. Es ist auch die Vergangenheitsform von was/were -ing (past continuous). Zumindest vertauschen wir sie in der indirekten Rede (reported speech) und der Reihenfolge der Zeiten (backshifting).

Zum Beispiel:

  • I have been saving the planet. → You told me you had been saving the planet.

Ich habe den Planeten gerettet → Du hast mir gesagt, dass du den Planeten gerettet hast.

  • I was helping Roxanne. → I said I had been helping Roxanne.

Ich habe Roxanne geholfen. Ich sagte, ich habe Roxanne geholfen.

Reihenfolge der Zeitformen im Englischen, (sequence of tense, backshifting

3. Past perfect continuous und andere englische Zeitformen

Sehen wir uns nun an, wie sich unser past perfect progressive zu anderen englischen Zeitformen verhält.

3.1 Past perfect continuous und present perfect continuous

Im Allgemeinen ist der Unterschied zwischen dem past perfect progressive und dem present perfect continuous dass:

Daspast perfect continuous beschreibt uns, was bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit geschehen ist.

  • I had been waiting for 2 hours, when he finally came.

(Ich hatte 2 Stunden gewartet, bis er endlich kam.)

Zuerst habe ich gewartet, und das ging immer so weiter bis zu einem Moment in der Zukunft – seiner Ankunft -, den wir bereits mit der „gewöhnlichen“ simple past beschreiben.

Im Gegensatz dazu beschreibt present perfect progressive, was bis zum aktuellen Zeitpunkt in der Gegenwart geschehen ist.

  • I have been waiting for 2 hours, I hope he is all right!

(Ich warte schon seit 2 Stunden, ich hoffe, es geht ihm gut!)

Das heißt, eine typische Situation in present perfect continuous – Ein Ereignis, oder besser gesagt, eine Aktivität, die aus der Vergangenheit stammt, wirkt sich eindeutig auf die Gegenwart aus, denn jetzt machen wir uns Gedanken darüber.

czas present perfect continuous tense
Siehe auch: Wartend auf present perfect continuous…

3.2 Past perfect continuous und past continuous

Wie ich bereits erwähnt habe, beschreibt das past perfect progressive, was bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit geschah und in der Zeit endete, von der unsere Geschichte handelt.

Past simple continuous ist gar nicht so kompliziert – es geht nur darum, dass etwas in der Vergangenheit passiert ist, worüber wir erzählen.

So schön können und sollten diese beiden Zeitformen in unseren bunten Geschichten kombiniert werden.

(Die Sonne schien, aber es regnete, so dass das Deck (des Schiffes) nass war).

  • The pirate was sitting in a tavern and telling stories (past continuous). He had had (past perfect) many adventures as he had been sailing (past perfect continuous) all his life long.

(Der Pirat saß in der Taverne und erzählte Geschichten. Er hatte viele Abenteuer erlebt, da er sein ganzes langes Leben lang gesegelt hatte).

past continuous Meeresgeschichten
Siehe auch: Past continuous und Seemannsgeschichten vom augenlosen Piraten.

4. Past perfect continuous als Abkürzung? Zeitmarken.

Mir ist aufgefallen, dass die Leute oft nach „Zeitmarken“ für past perfect progressive fragen. Ich möchte Sie vorab darauf hinweisen, dass es hier keine Abkürzungen gibt. Natürlich werden einige der Zeitmarken häufig im past perfect continuous vorkommen – aber sie kommen auch in anderen Zeitformen vor!

Sie müssen die Grammatik verstehen (oder besser „fühlen“), hier gibt es keine „Tricks“.

Nichtsdestotrotz sind Zeitbestimmungen, die past perfect continuous mögen solche wie zum Beispiel:

4.1 For und since mit past perfect continuous

  • He had been living there for 20 years.

Er wohnt – nun ja – seit 20 Jahren dort.

  • He had been living there since 1914.

Er wohnte dort seit 1914.

4.2 Zeitbestimmungen before und after mit past perfect progressive

Da die Vergangenheitsformen unsere Geschichten chronologisch ordnen, sind sie auch sehr nützlich, um Geschichten bevor (before) und nach (after) zu erzählen.

  • Before settling in London, he had been travelling around the world.

Bevor er sich in London niederließ, war er ein Weltreisender.

  • He gained complete fluency in English after he had been learning English for 20 years.

Nachdem er 20 Jahre lang Englisch gelernt hat, spricht er nun fließend Englisch.

Wie schnell und effektiv können Sie selbst Englisch lernen?
Siehe auch: Wie schnell und effektiv können Sie selbst Englisch lernen?

5. Übungen zum present perfect continuous

Die englische Zeitform present perfect progressive lässt sich – wie alles andere in der englischen Grammatik – am besten durch Übung erlernen. Lösen Sie nicht nur Aufgaben auf einem Blatt Papier, sondern nutzen Sie die Zeit zum Sprechen!

Deshalb finden Sie im Online-Englischsprachkurs von Speakingo viele Sätze in dieser und allen anderen Zeitformen und grammatikalischen Konstruktionen. Indem Sie mit dem Computer wie ein Lehrer sprechen, wie ein Kind, das seine Muttersprache lernt, „saugen“ Sie unbewusst all diese Konstruktionen in sich auf, und bald werden Sie wie ein Engländer oder eine Engländerin sprechen!

Es ist erstaunlich – man sieht sich die schönen Bilder an, hört der Stimme des Muttersprachlers zu und antwortet „nur“ – und schon ist das ganze Wissen in Ihrem Kopf!

Am besten, Sie melden sich an und probieren diese Lernmethode eine Woche lang völlig kostenlos und unverbindlich aus!


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Lernen ohne zu pendeln, wann, wo und wie lange Sie wollen!


Ist jetzt alles klar mit dem present perfect progressive? Fragen Sie einfach in den Kommentaren, ich antworte Ihnen gerne!

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder
Teile diesen Beitrag auf deinem Profil:
Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on skype
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Mehrsprachigkeit: Englisch lernen macht schlauer!

Es ist seit langem bekannt, dass Mehrsprachigkeit gut für unsere kognitiven Fähigkeiten ist. Das Jonglieren mit den Fremdsprachen ist wie Gymnastik für das Gehirn, so dass es wie ein Muskel gezwungen ist, sich zu entwickeln. Die Mehrsprachigkeit verändert die Struktur des Gehirns grundlegend – natürlich zum Positiven! Mit einem Wort:

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder

Während alles immer teurer wird,

SPEAKINGO WIRD BILLIGER!

Zum Beginn des neuen Schuljahres,
siehe die neue Preisliste!

LERNMONAT ENGLISCH
SCHON AB 5.75€!