Wann schreiben wir SOME und wann ANY auf Englisch?

Offenbar bedeuten some und any im Englischen das Gleiche: etwas Es gibt jedoch eine Nuance – und in diesem Eintrag erfahren Sie genau, wann wir some und wann wir any, a/an und noschreiben.


Auf dem Bild von Cindys Sockenpuppe aus der kultigen amerikanischen Fernsehserie The Brady Bunch aus den 1970er Jahren: „Ich will ein paar Süßigkeiten. Habt ihr welche?“

Wann schreiben wir some?

Sie haben vielleicht schon von dem Begriff „nicht zählbare Substantive“ (uncountable nouns)gehört. Kurz gesagt, das sind die Dinge, die… können nicht gezählt werden. Es ist genau wie im Polnischen – wir sagen nicht sypnij mi dwa oder trzy „śniegi“, sondern sypnij mi trochę śnieg. Dieses „einige/etwas“ ist in diesem Fall unser „some“ .

In der englischen Sprache spielen nicht zählbare Substantive eine große Rolle, man muss also nur daran denken, some mit ihnen zu schreiben:

  • I need some space!

(Ich brauche etwas Platz!)

  • Would you like some tea?

(Möchten Sie ‚etwas/irgendeinen‘ Tee?)

  • Bring some joy into your life!

(Bringen Sie etwas Freude in Ihr Leben!)

Obwohl wir hier von „einem“ sprechen – und eigentlich nicht zählbarem – Ding (Raum, Freude), können wir nicht – wie wir es normalerweise tun würden – den Artikel a/an geben, wir geben einfach nichts, oder wir geben some. (I need space. Oder I need some space. )

zählbare und unzählbare Substantive im Englischen, Enten, uncountable nouns
Siehe auch: Zählbare und unzählbare Substantive in englischer Sprache.

some & a/an

Das Problem entsteht, wenn wir auf Wörter stoßen, die manchmal zählbar und manchmal nicht zählbar sein wollen. Zum Beispiel der oben erwähnte Tee. Denn die Vorstellung einer goldenen, warmen Flüssigkeit von den Hängen des Dardjillings ist ein nicht zählbares Substantiv.

Deshalb sagen wir.

  • I bought tea, darling.

(Schatz, ich habe den Tee gekauft. – ohne Artikel a)

  • I’m cold, I’d love some tea.

(Mir ist kalt, mit wilder Freude trinke ich einen Tee.)

Wenn wir jedoch „eine Tasse Tee“ meinen, wird daraus ein zählbares Verb (ein, zwei Tees) und wir sagen bereits mit dem Artikel a :

  • I brought you a cup of tea, honey.

(Ich habe dir eine Tasse Tee mitgebracht, mein Schatz.)

  • Can I have a tea, please?

(Ich hätte gerne etwas Tee, bitte.)

In höflichen Anregungen und Vorschlägen verwenden wir jedoch in der Regel some– dazu gleich mehr.

Siehe auch: Why don't we, how about, lets, making suggestions One Direction.
Siehe auch: Why don’t we…. also, wie man etwas (making suggestions) auf Englisch vorschlägt, wenn Sie ein Schätzchen aus One Direction sind.

Some als „einige“

Abgesehen davon kommt some normalerweise bei zählbaren Substantiven vor und bedeutet dann so etwas wie unser „einige“.

Zum Beispiel:

  • Some say you will love me one day.

(Manche sagen, dass du mich eines Tages lieben wirst.)

  • Would you like some apples?

(Möchten Sie ein paar Äpfel?)

  • Some dogs bite.

(Manche Hunde beißen.)

Da diese Sätze von Natur aus im Plural stehen, könnten wir sagen, wenn wir some auslassen wollten:

  • Dogs bite.

(Hunde beißen.)

Im Allgemeinen haben diese Vierbeiner so, und da es sich um den Plural handelt, steht er ohne Artikelam Anfang des Satzes.

Aber:

  • The dogs bite.

(Diese Hunde beißen.)

Das heißt, mit dem bestimmten Artikel the, der uns zeigt, dass wir nicht wie oben allgemein philosophieren, sondern einige bestimmte Hunde im Sinn haben.

englische Redewendungen mit Hunden
„Was ich tun kann, ist eine Welt, in der ein Hund einen Hund (Hotdog) frisst“. Siehe auch: Englische Redewendungen mit Hunden.

Wann schreiben wirany ?

Warum brauchen wir dann überhaupt any ?

Nun, wenn Sie genau hinschauen, sind die meisten (aber nicht alle) der obigen Sätze mit someAussagen. Und das ist der allgemeine Grundsatz:

Wir verwenden some in Aussagen und any in Negationen.

Zum Beispiel:

  • There isn’t any tea left.

(Es gibt keinen Tee mehr.)

  • We didn’t do any sports.

(Wir haben keinen Sport gemacht.)

  • They haven’t got any children.

(Sie haben keine Kinder.)

  • Don’t get into any kind of trouble!

(Geraten Sie in keine Schwierigkeiten!)

Wie Sie aus den obigen Beispielen ersehen können, wird any im Negationen verwendet, unabhängig davon, ob das Substantiv zählbar (Sport) oder nicht zählbar (Tee)ist.

any & no

Anstelle von any können wir genauso gut no verwenden – nur müssen wir dann den Satzbau ein wenig ändern.

Wenn wir zum Beispiel keinen Kaffee haben, sagen wir:

  • We haven’t got any coffee.

[oder]

  • We have nocoffee.

Dasselbe:

  • There isn’t anysugar in your juice. = There’s no sugar in your juice.

(In Ihrem Saft ist kein Zucker enthalten.)

  • There aren’t anycars in the car park. = There are no cars in the car park.

(Auf dem Parkplatz gibt es keine Autos.)

  • He hasn’t got any money. = He has no money.

(Er hat kein Geld.)

was bedeutet want to, wanna, want somebody to, lama, Lieder
Siehe auch: Ich möchte wissen, was want to & wanna[i to z tytułów Lieder]! bedeuten

Wann schreiben wirsomeund wann schreiben wir any?

Wie wir bereits wissen, verwenden wir also im Allgemeinen some in Aussagen und anyin Negationen. Wie immer gibt es aber auch ein paar „aber“…

Some und any in Fragen

In der Regel verwenden wir bei Fragen lieber any:

  • Has she got any friends?

(Hat sie irgendwelche Freunde?)

  • Why didn’t you buy any beer?

(Warum habt ihr kein Bier gekauft?)

  • Is there anywater left?

(Gibt es noch Wasser?)

Handelt es sich hingegen um einen höflichen Vorschlag, sogar in einer Frage, dann verwenden wir some:

  • Would you like some pizza?

(Möchten Sie ein Stück Pizza?)

Das Gleiche gilt, wenn wir selbst um etwas Bestimmtes bitten:

  • Can I have some soup, please?

(Kann ich bitte etwas Suppe haben?)

Sätze im Infinitiv des Zwecks, infinitive of purpose, to
Siehe auch: Einfache Sätze im Infinitiv der Absicht (Finalsätze)

some & any ohne Substantiv

Am Ende eines Satzes können wir oft das Substantiv weglassen, auf das sich unsere some & anybeziehen:

  • I didn’t take any photos, but my girlfriend took some.

(Ich habe keine Fotos gemacht, aber meine Freundin hat welche gemacht).

  • You can have some wine, but I don’t want any.

(Sie können etwas Wein trinken, aber ich will nicht).

  • Give me your money! I haven’t got any!

(Geben Sie Geld! Ich habe keins!)

something, someone, somebody & anything, anybody, anyone

Some & any können mit Wörtern wie thing (Sache), one (jemand) body (Körper, der auch jemand ist) kombiniert werden.

Die daraus resultierenden something(etwas), someone(jemand), somebody(jemand)& anything(irgendetwas),anybody(irgendjemand),anyone (irgendjemand) müssen weiterhin den oben beschriebenen allgemeinen Regeln für some & anyfolgen .

  • She said something. He didn’t say anything.

(Sie hat etwas gesagt, er hat nichts gesagt.)

  • I saw somebody. They didn’t see anybody.

(Ich habe jemanden gesehen. Sie haben niemanden gesehen.)

  • Would you like something to eat?

(Möchten Sie etwas zu essen?)

Wie lernt man zu Hause selbständig Englisch zu sprechen?
Siehe auch: Wie lernt man zu Hause selbständig Englisch zu sprechen?

some of & any of

Schauen wir uns zunächst die Sätze mitsome und some of an:

  • Some books are better than the others.

(Einige Bücher sind besser als andere.)

  • Someof these books are very interesting.

(Einige dieser Bücher sind sehr interessant.)

Das heißt, some allein ist einfach „etwas vom Ganzen“, während some of „etwas von einer bestimmten Gruppe von Gegenständen“ bedeutet.

Das Gleiche gilt für any undany of(wie immer nach den Spielregeln verwendet):

  • He hasn’t seen any girls in his life.

(Er hat in seinem Leben noch keine Mädchen gesehen).

  • I haven’t seen any of these girls before

(Ich habe noch nie eines dieser Mädchen gesehen).

Lernen Sie Englisch
Siehe auch: Lernen Sie Englisch!

Übungen für some & any

Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie lernen, diese Konstruktionen „automatisch“ richtig zu verwenden!

In einem echten Gespräch werden Sie sich schließlich nicht fragen: „Ist dies eine Verneinung oder eine Bejahung unter Verwendung eines zählbaren oder nicht zählbaren Substantivs?“

Sie müssen die richtige Gewohnheit im Kopf haben, die Sie nur entwickeln können, wenn Sie die richtigen Konstruktionen viele Male laut wiederholen!

Deshalb geht es beim Lernen im Online-Englischkurs von Speakingo zu 100 % darum, in vollständigen, korrekten Sätzen zu sprechen! Darin üben Sie, nicht nur some & any, sondern auch alle anderen grammatikalischen Konstruktionen und Wörter, die Sie brauchen könnten, im richtigen Kontext zu verwenden!

Und das Interessante an Speakingo ist, dass Sie mit Ihrem Telefon oder Computer Englisch sprechen, der Ihnen schöne Bilder zeigt, mit der Stimme eines Muttersprachlers spricht, versteht, was Sie ihm sagen, der lobt und gegebenenfalls korrigiert. Ein solches Lernen ist nicht nur äußerst effektiv, sondern auch völlig stressfrei und sogar angenehm und entspannend!

Melden Sie sich an, um diese effektive und unterhaltsame Methode des Englischlernens eine Woche lang völlig kostenlos und unverbindlich auszuprobieren!


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Wollen Sie Engländer verstehen? Fangen Sie an, wie sie zu sprechen!


Wissen Sie bereits, wann Sie some und wann Sie any verwenden sollten? Wenn etwas noch nicht klar ist, fragen Sie bitte mutig in den Kommentaren!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder