Zeit für englischen Tee

Hungrig? Zeit für einen englischen Tee (?!)

Englischer Tee ist eine der wichtigsten Assoziationen zur britischen Kultur. Finden Sie heraus, woher die Tradition stammt und ob es wirklich nur um das Trinken geht, und welche Redewendungen es für das Wort „tea“ gibt. Und schließlich lernen Sie die englischen Teesorten kennen.


Es scheint, dass das uralte und traditionelle Ritual des Teetrinkens am Nachmittag (afternoon tea) aus einer Zeit stammt, als noch Dinosaurier auf der Erde lebten. Nichts könnte falscher sein! Englischer Tee ist weder ein alter Brauch noch etwas, das nur getrunken werden sollte….

Englischer Tee… zu essen!

Wenn Sie sich ansehen, was sogar Wikipedia über das Wort tea sagt, werden Sie feststellen, dass es…. Nachmittagstee. Wie ist das möglich?

Zeit für englischen Tee

Die Tradition der „englischen“ Teegesellschaft wurde erst im 18. Jahrhundert von Prinzessin Anne Mary Russell begründet und im 19. Jahrhundert von Isabella Beeton in ihren Lehrbüchern über „Haushaltsführung“ popularisiert.

Sie haben gelesen, dass tea (manchmal auch High Tea) – wohlgemerkt – eine Mahlzeit ist, die am Nachmittag oder frühen Abend eingenommen wird. Es ist also das Äquivalent zur lateinischen Merienda oder unserem Nachmittagstee!

Englischer Tee bedeutet also eine leichte Mahlzeit, die nur aus Keksen und anderen Backwaren, Gurken- oder Eiersandwiches besteht. Natürlich darf bei dieser Mahlzeit auch der Tee selbst nicht fehlen!

Im 19. Jahrhundert wurde er von Damen in langen Kleidern, Hüten und Handschuhen getrunken, die über literarische Werke berieten, während die Herren über aktuelle Themen wie das Kaiserreich, die industrielle Revolution und Kricket diskutierten.

englischer Gentleman Höflichkeit Sir
Lesen Sie auch: Der englische Gentleman – Relikt oder unübertroffenes Ideal?

Englischer Tee im 21. Jahrhundert

Heute ist eine Teepause (tea break) eine mehrminütige Unterbrechung bei der Arbeit (gegen 11 Uhr), normalerweise für… Kaffee.

Obwohl der englische Tee als Synonym für die britische Kultur gilt – ähnlich wie die roten Telefonzellen in London – ist auch er inzwischen völlig aus dem allgemeinen Sprachgebrauch verschwunden.

Der traditionelle „Fünf-Uhr-Tee“ (five o’clock) kann nur noch in teuren Hotels für ausländische Touristen genossen werden …

Eine weitere Überraschung für uns mag sein, dass die Engländer niemals Tee mit Zitrone trinken. Wenn Sie in einem englischen Restaurant um eine Zitrone für Ihren Tee bitten, werden Sie mit überraschten Augen des Kellners rechnen müssen. Nun, vielleicht nicht in London – hier haben sie alles gesehen!

Die Engländer hingegen trinken in der Regel das starke Tee mit Milch und meist auch mit Zucker.

Gewohnheiten effektiven Englischlernens
Lesen Sie auch: Drei Gewohnheiten für effektives Lernen der englischen Sprache.

Tee Redewendungen

Die Beliebtheit des englischen Tees im 19. Jahrhundert hatte jedoch zur Folge, dass das Wort tea in Form verschiedener Redewendungen auch in die englische Sprache Eingang fand.

Hier sind einige von ihnen:

Tee-Idiom: not my cup of tea

Es ist nicht meine Sache, das heißt, es ist nicht mein Thema, es interessiert mich nicht, es betrifft mich nicht und es ist nicht mein Aufgabenbereich.

  • They got so excited about the elections, but politics is not my cup of tea.

(Sie haben sich furchtbar über die Wahl aufgeregt, aber Politik ist nicht mein Thema).

oder andersherum:

  • Learning languages is just my cup of tea.

(Ich bin daran interessiert, Fremdsprachen zu lernen).

Zeit für englischen Tee
Lesen Sie auch: Speakingo’s exklusives Interview mit Königin Elizabeth II.

Teetassen-Idiom: Storm in a teacup

Im Deutschen gibt es eine fast identische Redewendung – Sturm im Wasserglas. Eine Affäre über etwas, das bald von allen vergessen sein wird. Manchmal wird ein poetischerer Ausdruck für einen Sturm verwendet: tempest in a teacup/teapot/teakettle.

  • I really think you’re making a storm in a teacup over this. Who cares about a few pence?

(Ich denke, Sie machen wirklich ein unnötiges Theater. Wer kümmert sich schon um diese paar Pence?)

Wie beschwert man sich auf Englisch?
Lesen Sie auch: Wie beschwert man sich wie ein Engländer?

Tee-Idiom: tea and sympathy

Sympathy ist ein sogenannter falscher Freund (false friend). Es bedeutet nicht Mitleid, sondern Mitgefühl. Wenn jemand „niedergeschlagen“ ist, können wir ihn mit einer Tasse heißem Tee und einem warmen Wort trösten.

  • I know it can’t be undone, but at least we can offer her a little tea and sympathy.

(Ich weiß, man kann es nicht rückgängig machen, aber zumindest können wir sie irgendwie mit Mitgefühl trösten).

Englische Bulldogge Hundbefehle
Lesen Sie auch: Warum ist die Englische Bulldogge Englisch… und wie man mit ihm spricht?

 

Tee-Idiom: What’s that got to do with the price of tea in China

„Was hat das mit dem Preis von Tee in China zu tun? Auf Deutsch würden wir eher sagen: ‚das sind zwei Paar Stiefel ‚. Es ist eine Bemerkung, dass wir uns vom Thema des Gesprächs entfernen.

  • Yes, I agree that health care is an important issue, but what’s that got to do with the price of tea in China? We’re discussing tax incentives for local businesses—not exactly a related topic!

(Ja, ich stimme zu, dass die Gesundheitsfürsorge ein wichtiges Thema ist, aber was hat das eine mit dem anderen zu tun?) Wir diskutieren über steuerliche Anreize für lokale Unternehmen – nicht gerade ein verwandtes Thema!)

Tee-Idiom: all the tea in China

Tee stammt ursprünglich aus China und war früher in England sehr teuer. Daher impliziert die Redewendung „all tea in China“ einen hohen Wert:

  • I wouldn’t do it for all the tea in China.

(Ich würde es „nicht für Geld und gute Worte“ tun.)

Tee-Idiom: spill tea

Natürlich kann man englischen Tee auch im wörtlichen Sinne verschütten. In diesem Fall bedeutet es jedoch, jemandem eine meist unangenehme Wahrheit zu sagen.

  • Kate spilled tea over Tom saying that he should finally get a job.

(Kate sagte Tom die unangenehme Wahrheit, dass er mit seinem Leben weitermachen solle).

Zeit für englischen Tee
Teetrinken wie ein Chef.

 

Tee-Idiom: weak tea

Ein schwacher Tee, oder umgangssprachlich ausgedrückt, ein weit weniger beeindruckendes Angebot als die bisherigen Versprechen. Ein wenig überzeugendes Argument.

  • Your behaviour as my boyfriend has been as weak as American tea.

(Bis jetzt benehmen Sie sich so schlecht wie amerikanischer Tee in der Rolle meines Freundes.)

Tee-Idiom: Whats the tea?

Wenn jemand das neueste Gerücht kennt und wir es kaum erwarten können, es herauszufinden, dann können wir es Ihnen sagen:

  • Have you heard about Kate and Tom?

(Haben Sie schon von Kate und Tom gehört?).

  • No? What’s the tea?

(Nein, was ist hier los?)

indirekte Rede in englischer Sprache
Lesen Sie auch: Abhängige Rede beim Tratschen

Andere Bedeutungen des Wortes tea im Englischen

Tee ist nicht nur für Tee oder Nachmittagstee gedacht. In der englischen Umgangssprache kann tea auch bedeuten:

Ein alkoholisches Getränk, meist Bier, manchmal auch Cannabis:

  • Would you like more tea?

(Schenken Sie noch etwas ein?)

und … pissen

  • Is that tea on your pants?

(Haben Sie sich in die Hose gepinkelt?).

Die häufigsten Fehler beim Englischlernen, Kaffee oder Tee
„Kaffee oder Tee?“ „Kaffee“ „Verfehlt! Das ist Tee!“

Möchten Sie sich wie eine englische Lady oder ein englischer Gentleman auf Englisch über Tee unterhalten?

Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Im Online-Englischsprachkurs von Speakingo sprechen Sie in vollständigen, korrekten Sätzen mit einem Computer oder Telefon, das Sie versteht, lobt und korrigiert. Unglaublich? Probieren Sie diese phänomenale Methode, Englisch zu lernen, eine Woche lang kostenlos und unverbindlich aus!


4 Arten von englischem Tee

Um die Feinschmecker des aromatischen Getränks chinesischen Ursprungs nicht zu enttäuschen (es wurde dort bereits im dritten Jahrtausend v. Chr. getrunken!), sei abschließend auf die Mischungen dieses Krauts hingewiesen, die man als englischen Tee bezeichnen kann.

Übrigens: Porzellangeschirr zum Servieren von Tee wird einfach als„china“ bezeichnet. Das heißt, es wäre„China made in China„. 🙂

Zeit für englischen Porzellantee
Erst wenn eine Mücke auf Ihren Hoden landet, merken Sie, dass es immer möglich ist, ein Problem zu lösen, ohne Gewalt anzuwenden.

Englischer Frühstückstee English Breakfast Tea

Da die Engländer Tee mit Milch trinken, ist der englische Tee im Allgemeinen viel stärker als das, was wir in Europa gewohnt sind. Dies gilt insbesondere für den Frühstückstee, der die britischen Feinschmecker aus ihrem Schlummer wecken soll. Er besteht in der Regel aus einer Mischung von Assam-, Ceylon- und manchmal kenianischem Tee. Interessanterweise stammt er wahrscheinlich aus Amerika, aber sein intensiver Geschmack wurde durch Königin Victoria populär gemacht.

Englischer Nachmittagstee Afternoon Tea

Nach dem Frühstückstee ist es Zeit für den Nachmittagstee. Wie wir bereits wissen, ist „Afternoon Tea“ ein Nachmittagstee, also wurde dieser Tee so zusammengestellt, dass er gut zu Sandwiches oder Kuchen passt. Er ist milder als der Frühstückstee und besteht hauptsächlich aus Teemischungen aus Indien und Ceylon.

Lesen Sie auch: Full English Breakfast oder was essen die Engländer zum Frühstück?
Lesen Sie auch: Full English Breakfast oder was essen die Engländer zum Frühstück?

Englischer Tee Prince of Wales

Der Prinz von Wales komponierte seine eigene Mischung, die er über seine Teeladenkette Mr. Twinning. Seine Karriere war jedoch recht kurzlebig, und er wurde eher in Nordamerika eingeführt. Mit seiner Mischung aus chinesischem Yunnan-Tee und Keemun-Tee hat er einen milden und leicht erdigen Nachgeschmack.

Englischer Earl Grey Tee

Earl Grey ist wahrscheinlich die beliebteste englische Teesorte. Im Grunde ist es jeder Tee, der mit Bergamotte aufgepeppt ist.

Der „graue Graf “ (Earl Grey) ist eine historische Figur, Premierminister von England in den 1930er Jahren. des 19. Jahrhunderts Es gibt viele Legenden darüber, wie diese Mischung entstanden sein soll. Eine davon besagt, dass der Graf bei einem Besuch im Reich der Mitte einen reichen Chinesen heldenhaft vor dem Ertrinken gerettet haben soll und dieser ihm zum Dank eine Kiste mit diesem Tee schenkte. Es ist jedoch bekannt, dass Earl Gray noch nie in China war …

Und das ist alles über englischen Tee!

Zeit für englischen Tee

Wollen Sie Engländer verstehen? Lernen Sie so wie sie zu sprechen!

Melden Sie sich für den Speakingo Online-Englischkurs an.

Erste Woche gratis!


Also was, Zeit für einen englischen Tee? Was ist Ihr Lieblingstee in England? Schreiben Sie uns in den Kommentaren, was Sie von der Sache mit dem englischen Tee halten!

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder
Teile diesen Beitrag auf deinem Profil:
Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on skype
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Die 5 häufigsten Fehler beim Englischlernen
Die 5 häufigsten Fehler beim Englischlernen

Sie haben viele Jahre lang gelernt und haben immer noch nicht das Gefühl, dass Sie Englisch sprechen können? Oder fangen Sie gerade erst an zu lernen? Lernen braucht immer Zeit und Arbeit, aber stellen Sie sicher, dass Sie keinen dieser 5 häufigsten Fehler beim Englischlernen machen – leider können sie

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder

Während alles immer teurer wird,

SPEAKINGO WIRD BILLIGER!

Zum Beginn des neuen Schuljahres,
siehe die neue Preisliste!

LERNMONAT ENGLISCH
SCHON AB 5.75€!