6 Gründe, warum Englisch lernen einfach ist

Englisch ist gar nicht so schwer! Hier sind sechs Gründe, warum Englisch lernen einfach ist! Wenn Sie Deutsch sprechen können, können Sie sicher umso besser Englisch sprechen!


Warum glauben wir, dass Englisch lernen so schwierig ist?

Das Erlernen einer neuen Sache kann anfangs schwierig erscheinen.

Wenn etwas jedoch einfach ist und wir es bereits kennen, bringen wir es normalerweise anderen bei, anstatt es selbst zu lernen!

Wie bei allem gibt es auch beim Englischlernen mehrere Gründe, die uns Schwierigkeiten bereiten können. Und ich spreche nicht von der Fachsprache, z.B. der Rechtssprache, die absichtlich unverständlich ist, damit Juristen gut bezahlte Jobs haben – dafür sorgen übrigens in allen Sprachen verschiedene Berufsgruppen.

Aber dazu mehr in einem separaten Eintrag:

warum ist es so schwierig, Englisch zu lernen
Siehe auch: Warum ist Englisch lernen so schwierig?

Aber letzten Endes ist Englisch nicht kompliziert, und hier sind sechs Gründe, warum Englisch lernen einfach ist:

  1. Englisch lernen ist einfach, denn Wörter sind… geschlechtslos.
  2. Englisch lernen ist einfach, weil es keine Deklinationen gibt.
  3. Der englische Akzent ist einfach.
  4. Das englische Alphabet hat nur 25 Buchstaben.
  5. Englisch ist die beliebteste Sprache der Welt.
  6. Englisch vergibt, Deutsch nicht.

1. Englisch zu lernen ist einfach, weil die Wörter… geschlechtslos sind.

In der deutschen Sprache hat jedes Wort ein Geschlecht – ein Tisch ist ein Er, eine Reisetasche ist eine Sie, und ein Buch ist ein Es.

Warum so und nicht so? Es fällt schwer, darin viel Logik zu sehen.

Zumal in verschiedenen Sprachen die gleichen Objekte unterschiedliche Geschlechter haben – im Deutschen heißt ein Mädchen zum Beispiel nicht – wie in den meisten Sprachen – „sie„, sondern…„es(das Mädchen)….

Wie viel einfacher ist das im Englischen, wo die Wörter geschlechtslos sind, d.h. keine Artikel haben!

Vielleicht mit Ausnahme der Schiffe, zu denen die Seeleute eine persönliche Beziehung hatten und sie mit „sie“ ansprachen. Wundern Sie sich auch nicht, wenn für einen Engländer Mickey Mouse ein ‚er‘ ist.

Aber im Allgemeinen haben wir es viel leichter als ein Engländer, der Deutsch lernen will!

Artikel a an the und Englisch
Siehe auch: Englische Artikel a, an, the.

2. Englisch zu lernen ist einfach, weil es keine Deklinationen hat.

In der deutschen Sprache haben die Wörter nicht nur ihr Geschlecht, sondern alles wird auch unterschiedlich konjugiert.

Im Deutschen müssen wir zum Beispiel wissen, wann wir etwas sagen müssen:

  • Es ist ein Hund.
  • Ich gebe es dem Hund.
  • Ich gehe mit meinem Hund spazieren.
  • Wer wird den Hund einholen?

Auf Englisch heißt es einfach dog.

  • This is a dog.
  • I’m giving it to a dog.
  • I’m walking the dog.
  • Who will catch the dog.

Ähnliches gilt für Verben:

  • Ich mag Eis.
  • Du magst Eis.
  • Er mag Eis.
  • Wir mögen Eis.
  • Ihr mögt Eis.
  • Sie mögen Eis.

Und auf Englisch?

  • I like ice-cream.
  • You like ice-cream.

  • He likes ice-cream.
  • She likes ice-cream.
  • It likes ice-cream.

  • We like ice-cream.
  • You like ice-cream.
  • They like ice-cream.

Auf Englisch im present simple fügen wir in der dritten Person Singular (er, sie, es) einfach s hinzu und das war’s. Im future simple oder past simple ist es noch einfacher!

Deutsch scheint im Vergleich zu den slawischen Sprachen sowieso eine einfache Sprache zu sein!

englische Tempora Zusammenstellung

Mit Ausnahme der unregelmäßigen Verben, von denen es fünf gibt, haben die englischen Verben in der Regel nur vier – und leicht zu bildende – Formen.

Zum Beispiel:

  • clean (sauber machen)
  • cleans (er sie/es macht sauber)
  • cleaned (sauber gemacht)
  • cealning (Reinigung)

Wie viel schwieriger wäre es, wenn wir jetzt Polnisch lernen müssten!

Sie können bereits Englisch
Lesen Sie auch: Stellen Sie sich vor, Sie können bereits Englisch.

3. Der englische Akzent ist einfach

Obwohl es, wenn wir Engländern zuhören, es scheinen mag, dass die Frage des Akzents ungeheuer schwierig ist, ist es im Vergleich zu anderen Sprachen ein Kinderspiel.

Ganz gleich, welche Sprache wir lernen, wenn sie unserer Muttersprache nicht sehr ähnlich ist, werden wir mit einem fremden Akzent sprechen. Das ist jedoch überhaupt kein Problem – vor allem nicht, wenn wir Englisch sprechen, das von einer Milliarde Menschen auf der Welt gesprochen wird, von denen die meisten es nicht als Muttersprache haben.

Englisch mit einem nicht-englischen Akzent zu sprechen, ist ganz natürlich, und solange man verstanden wird, muss man sich keine Sorgen machen.

Viel komplizierter ist es in Sprachen, in denen Akzente eine wichtige Rolle spielen, zum Beispiel im Chinesischen , wo sie die Bedeutung eines Wortes verändern.

In anderen Sprachen sind die Akzente fließend und überlagern sich mit den Buchstaben, was bei den Schülern zu echten Frustrationen führen kann. Im Englischen ist die Sache viel einfacher als im Französischen oder Spanischen!

Englisch lernen für Anfänger
Lesen Sie auch: Warum sollte Englisch lernen leicht sein und Spaß machen, wie Shakespeare sagt?

4. Das englische Alphabet hat nur 25 Buchstaben!

Wenn wir Englisch lernen, brauchen wir nur x, q und v zu kennen lernen, die wir ohnehin kennen. Stellen Sie sich vor, Sie lernen Japanisch und müssen zwei- bis dreitausend Zeichen lernen, um sich schriftlich auszudrücken!

Auch im Deutschen gibt es die zusätzlichen ä, ü, ö deren Charme ein Engländer, der Deutsch lernt, erleben muss (ganz zu schweigen von den Freuden der chinesischen Rechtschreibung).

warum das Erlernen von Englisch einfach ist
Lesen Sie auch: Alphabet und Rechtschreibung im Englischen.

Und obwohl die englische Rechtschreibung für uns viele Überraschungen bereithält, ist sie im Allgemeinen im Vergleich zu vielen anderen Sprachen nicht besonders kompliziert.

5. Englisch ist die beliebteste Sprache der Welt.

Englisch wird weltweit von mehr als einer Milliarde Menschen gelernt.

Wir sind uns dessen vielleicht nicht immer bewusst, aber es ist eine große Hilfe beim Lernen. In jeder Stadt gibt es viele Schulen, die Englisch unterrichten, aber nur wenige unterrichten Suaheli.

Außerdem haben wir Zugang zu einer fast unbegrenzten Anzahl von Büchern, Studienmaterialien und Websites.

Der ausgezeichnete Online-Englischsprachkurs Speakingo zum Beispiel unterrichtet nur Englisch, ist aber leider nicht für Deutsch- oder Russischlerner geeignet.

Es gibt eine große Gemeinschaft von Studenten, mit denen man sich austauschen und gemeinsam lernen kann.

Da die englische Sprache inzwischen zur Weltsprache geworden ist Lingua franca sind wir fast ständig von ihr umgeben. Die meisten Filme und Lieder sind auf Englisch, das ist die Sprache der Geschäftswelt und des Reisens. Überall, wohin wir schauen, spüren wir die Motivation und die Möglichkeit, Englisch zu lernen.

6. Englisch vergibt, Deutsch nicht

Wenn wir uns an unseren Deutschunterricht sowie an viele Diskussionen und Tiraden in der Presse erinnern, stellen wir fest, dass die deutsche Sprache sehr präskriptiv ist.

Das bedeutet, dass es eine Reihe von einzig richtigen und absolut wahren Grundsätzen gibt, an die wir uns halten müssen. Sagen Sie „wie man es buchstabiert“ und zweitens, setzen Sie sich mit einer Fünf.

Leider übertragen viele Englischlehrer diese Einstellung auf die englische Sprache und verlangen von ihren Schülern „tadellose Korrektheit“, so dass diese, anstatt Englisch zu lernen, Komplexe bekommen und sich abschotten.

Lesen Sie auch: Ist es sinnvoll, ganze Sätze auf Englisch zu lernen?
Lesen Sie auch: Ist es sinnvoll, ganze Sätze auf Englisch zu lernen?

Anders als die deutsche Sprache kann die englische Sprache viel verzeihen.

Dafür gibt es zwei Gründe:

Erstens ist die englische Kultur, die sehr viel individualistischer ist. In der einen Stadt sagen wir so, in der anderen sagen wir so. Ich sage so und niemand wird mir vorschreiben, wie ich mich ausdrücken soll!

Aus diesem Grund ist die englische Linguistik im Allgemeinen eher beschreibend – sie beschreibt, wie die Menschen sprechen, anstatt zu versuchen, ihnen eine künstliche Norm aufzuerlegen.

Andererseits wird Englisch von Menschen aus der ganzen Welt gesprochen, die der Sprache immer wieder eine originelle Färbung verleihen.

Wenn Sie in London leben, wo 60 % der Menschen Einwanderer sind, sind Sie es gewohnt, dass jeder seine eigene Sprache spricht. Sie wird sich also nicht die Mühe machen, darüber nachzudenken, ob die Königin mit ihrer „Received Pronunciation“ das sagen würde, sie versucht einfach, zurechtzukommen – denn dafür lernen wir schließlich Englisch.

Wie mein Professor für englische Philologie zu sagen pflegte: Wenn man in England „reines Englisch“ spricht, könnte ein britischer Muttersprachler fragen: „Sie sprechen fehlerfreies Englisch. Aus welchem Land kommst du?“.

Aber das meinen wir nicht!

Englisch von Grund auf lernen
Siehe auch: Englisch von Grund auf lernen. Einfacher Plan.

Einfacher, schneller und unterhaltsamer Online-Englischsprachkurs

Was ist also der einfachste Weg, Englisch zu lernen?

Ich empfehle Ihnen nicht, sich mit grammatikalischen Regeln zu beschäftigen, die Sie später in der Hitze eines echten Gesprächs nicht anwenden können. Auch das Auswendiglernen von Vokabellisten nützt wenig, wenn man nicht in der Lage ist, sie im richtigen Kontext zu verwenden.

Daher ist der beste – und einfachste – Weg, Englisch zu lernen, ganze, korrekte englische Sätze zu lernen!

So sieht das Englischlernen im Online-Kurs von Speakingo aus!

Hier lernen Sie Englisch wie ein Kind, das sprechen lernt. Sie wiederholen korrekte Sätze, beantworten einfache Fragen, und der Computer oder das Telefon versteht Sie, lobt Sie oder korrigiert Sie, wenn nötig.

Alles, was Sie tun müssen, ist, der samtigen Stimme eines Muttersprachlers zu zuhören, die schönen Fotos zu betrachten und schon ist das Wissen in Ihrem Kopf!

Zu einfach, um möglich zu sein?

Sie müssen sich nicht auf mein Wort verlassen. Melden Sie sich mit zwei Klicks unten an und probieren Sie diese phänomenale Methode, Englisch online zu lernen, eine Woche lang kostenlos und unverbindlich aus!


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

LADEN SIE DIE APP ZUM ENGLISCHLERNEN AUF IHR HANDY HERUNTER:

ENGLISCH FÜR IPHONE

ENGLISCH FÜR ANDROID

Schließen Sie sich den fast zwei Milliarden Menschen an, die Englisch lernen!


Und ist es Ihrer Meinung nach einfach oder schwierig, Englisch zu lernen? Kommentare stehen Ihnen zur Verfügung!

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder
Teile diesen Beitrag auf deinem Profil:
Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on skype
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
Die 5 häufigsten Fehler beim Englischlernen
Die 5 häufigsten Fehler beim Englischlernen

Sie haben viele Jahre lang gelernt und haben immer noch nicht das Gefühl, dass Sie Englisch sprechen können? Oder fangen Sie gerade erst an zu lernen? Lernen braucht immer Zeit und Arbeit, aber stellen Sie sicher, dass Sie keinen dieser 5 häufigsten Fehler beim Englischlernen machen – leider können sie

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder

BLACK WEEK endet in

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Englisch billiger zu lernen