Real and unreal conditionals – wie real sind die englische Bedingungssätze?

Eine Möglichkeit, die englische Bedingungssätze  zu beschreiben, besteht darin, sie in real and unreal conditionals zu unterteilen. Worum geht es bei dieser weniger populären Aufteilung?


[In diesem Eintrag gehe ich davon aus, dass Sie bereits ein wenig über englische englische Bedingungssätze (conditionals) wissen und nun Ihr Verständnis dafür vertiefen möchten.

Wenn nicht, empfehle ich Ihnen, mit dem Lernen Schritt für Schritt zu beginnen, wie ich es im Folgenden kurz mit Links zu separaten Texten beschreibe].

Wie übersetzen wir normalerweise Conditionals?

Normalerweise erkläre ich, dass wir Conditionals verwenden, um Vermutungen anzustellen und zu spekulieren.

Englische Bedingungssätze typ 1 (first conditional) wird verwendet, um die Zukunft zu vorhersagen :

  • If she comes, I will kiss her. (Wenn sie kommt, küsse ich sie.)

Englische Bedingungssätze typ 2 (second conditional): wird verwendet, um über die Gegenwart zu spekulieren:

  • If she came, I would kiss her. (Wenn sie käme, würde ich sie küssen.)

Und wir verwenden Englische Bedingungssätze typ 3  (third conditional), um an die Vergangenheit zu denken:

  • If she had come, I would have kissed her. (Wenn sie damals gekommen wäre, hätte ich sie geküsst.)

Dazu kommt noch der Englische Bedingungssätze typ 0 (Null-Konditional) , mit dem wir Phänomene beschreiben, die immer auftreten.

  • If she comes, I kiss her. (Wenn sie kommt, küsse ich sie.)

Was hat unser Thema der echten und unechten Konditionalsätze (real and unreal conditionals) damit zu tun?

Englische Konditionalsätze
Siehe auch: Berühmte englische Konditionalsätze (conditionals).

Unwirkliche Bedingungssätze („scheinbare Vergangenheit“)

Da wir spekulieren, ist es nicht verwunderlich, dass die Situation, die wir beschreiben, rein hypothetisch ist, eine solche „scheinbare Vergangenheit“. Wenn sie käme, würde ich sie küssen (zweiter Bedingungssätz):

  • If she came, I would kiss her.

Aber sie ist nicht da. Genauso wie sie gestern nicht da war (drittes Conditional):

  • If she had come, I would have kissed her.

Ich träume nur in der Einsamkeit. Aber es ist alles so anscheinend, unwirklich…

Doch halt, halt!

Ist der Satz „Wenn sie kommt, küsse ich sie“

  • If she comes, I will kiss her.

so offensichtlich und unwirklich ? Dies ist eine sehr reale Situation!

Na eben.

Dieser letzte Satz steht nicht mehr im irrealen Konditional, sondern im realen Konditional !

zero conditional Null Konditionalsatz englische Grammatik
„Wenn sie dich nicht finden können, können sie dich nicht waschen“. Siehe auch: Null Konditional.

Reale Bedrohungen mit realen Bedingungssätzen

Dasselbe, oder sogar noch mehr, gilt für den Satz im Null Konditional:

  • When she comes, I kiss her. (Wenn sie kommt, küsse ich sie)

Dies ist keine Spekulation. Schließlich verwenden wir (null Konditional zero conditional) häufig, um beispielsweise Naturgesetze zu beschreiben:

  • If you heat water to 100 degrees Celsius, it boils. (Wenn Sie Wasser auf 100 Grad Celsius erhitzen, kocht es).

Doch so einfach ist die Sache nicht.

In der Tat sind das zweite und dritte Konditional in der Regel irreale Bedingungssätze, während das null und das erste reale Bedingungssätze sind.

Dies wird jedoch durch Sätze erschwert, die verschiedene Bedingungssätze in einem Satz verbinden – daher werden sie als gemischte Bedingungssätze (mixed conditionals) bezeichnet.

Diskursmarker, discourse markers
„Lehn dich zurück, ich erzähle dir ein Märchen. Hinter sieben Bergen, hinter sieben Wäldern habe ich heute Morgen deinen Hamster gegessen.“ Siehe auch: Sie wissen schon, diese Diskursmarker (discourse markers).

Reale und irreale Bedingungssätze

Laut der Seite English Hilfen präsentiere ich schöne und klare Beispiele für Sätze mit realen und irrealen Bedingungssätzen (Real and unreal conditionals) auf Englisch und auf Deutsch:

real conditionals

Bedingungssätze Typ
  • If I have money, I spend it.

(Wenn ich Geld habe, gebe ich es aus.)

Present Real Conditional – Typ 1
  • If I had money, I spent it.

(Wenn ich Geld hatte, habe ich es ausgegeben.)

Past Real Conditional – Typ 1
  • If I have money, I will/am going to spend it.

(Wenn ich Geld bekomme, werde ich es sofort ausgeben.)

Future Real Conditional – Typ 1

Es sei an dieser Stelle nur anzumerken, dass mit dieser Unterteilung in reale und irreale englische Bedingungssätze das erste Konditional hier als ein Satztyp definiert wird, in dem die im if-Teil enthaltene Bedingung (oder mit einer anderen Konditionalkonjunktion conditional conjunction) erfüllt werden kann.

Wir sind also nicht darauf beschränkt, über die Zukunft zu spekulieren, wie es gewöhnlich erklärt wird.

Konditionalsätze mit Modalverben werden sie endlich lernen!
Siehe auch: Wenn Sie diesen Artikel über die Konditionalsätze mit Modalverben (conditionals with modals) lesen, lernen Sie sie vielleicht endlich !

unreal conditionals

Englische Bedingungssätze Typ
  • If I had had money, I would have spent it.

(Wenn ich damals Geld gehabt hätte, hätte ich es ausgegeben.)

Past unreal Conditional – drittes Konditional
  • If I had money, I would spend it.

(Wenn ich heute Geld hätte, würde ich es heute ausgeben.)

Present unreal Conditional – zweites Konditional
  • Wenn ich Geld hätte, würde ich es ausgeben.

(Wenn ich nächste Woche Geld hätte, würde ich es ausgeben.)

Future unreal Conditional – zweites Konditionalsatz

.

Da der Unterschied zwischen diesen beiden letzten Sätzen (present unreal conditional & future unreal conditional) vielleicht nicht offensichtlich ist, lassen Sie uns diese beiden Sätze vielleicht weiter vergleichen:

Im folgenden Satz spekulieren wir darüber, was wir jetzt tun würden:

  • If I had a day off from work, I would go to the beach. (Wenn ich einen Tag frei hätte, würde ich an den Strand gehen.)

Im zweiten Fall – obwohl die Grammatik dieselbe ist (if + past simple, would + infinitive ) – geht es um die Zukunft:

  • If I had a day off from work next week, I would go to the beach. (Wenn ich nächste Woche einen Tag frei hätte, würde ich nächste Woche an den Strand gehen).

In beiden Fällen werden wir bei der Arbeit sitzen, anstatt am Strand zu faulenzen. Der Unterschied besteht darin, dass wir es im ersten Satz diese Woche (Gegenwart) und im zweiten Satz nächste Woche (Zukunft) tun.

Superlatives, englische Adjektive im Superlativ
„Ich liebe Superlative/Adjektive im Superlativ. Sie sind einfach die Besten!“ Siehe auch: Superlative: Englische Adjektive im Superlativ.

Wie lernt man reale und irreale englische Bedingungssätze?

Natürlich macht es Spaß, gelegentlich auf dem Speakingo-Blog über Grammatik zu lesen .

Aber seien wir ehrlich – wenn Sie lernen wollen, reale und irreale englische Bedingungssätze und alle anderen grammatikalischen und lexikalischen Konstruktionen zu verwenden – dann müssen Sie anfangen … sie in der Praxis anzuwenden!

Deshalb geht es beim Englischlernen in einem Online-Englischkurs von Speakingo vor allem um die Praxis!

Während Sie lernen, sehen Sie sich hübsche Bilder an und beantworten Fragen, die die gesamte nötige Grammatik enthalten. Auf diese Weise machen Sie es sich zur Gewohnheit, richtig zu sprechen und die gesamte Grammatik in der Praxis anzuwenden, nicht nur in der Theorie auf dem Papier.

Am besten, Sie melden sich gleich unten an und sehen selbst, völlig kostenlos und unverbindlich, wie so ein schnelles und spaßiges Selbststudium der englischen Sprache aussieht !


Melden Sie sich für einen Englischkurs bei Speakingo an!

Wollen Sie Engländer verstehen? Fangen Sie an, wie sie zu sprechen!


Ist das Thema der echten und unechten englischen Bedingungssätzen (Real and unreal conditionals) ein wenig mehr… real oder verständlich? Wenn Sie Fragen haben, können Sie sie gerne in den Kommentaren stellen, ich beantworte sie gerne !

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder
Teile diesen Beitrag auf deinem Profil:
Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on skype
Share on linkedin
Wie sieht das Erlernen auf einem Online-Englischsprachkurs Speakingo aus?
Российские государственные СМИ не говорят вам правду. Учи английский, чтобы понимать, что происходит на самом деле. Даже если вы не можете заплатить мне за это сейчас из-за банковской блокады...
Suche im Blog:
Neueste Texte:

Indem Sie auf Anzeigen klicken, helfen Sie mir, wertvolle Texte für meinen Blog zu erstellen.

die heutigen Einträge des Tages:
I would like to: Dialog im Restaurant auf Englisch

Wenn Sie in einem englischen oder einem Restaurant im Ausland landen, wenn Sie etwas zu essen bestellen möchten, werden in Ihrem Dialog mit dem Kellner sicherlich Sätze wie: I would like to, I’d like to, I’ll have. Lesen Sie die folgenden Phrasen im Restaurant auf Englisch, damit Sie nicht beim

Lesen Sie weiter »
Neueste Texte:

Laden Sie die App zum Englischlernen auf Ihr Handy herunter:

Kommen wir zur Wissenschaft

Klicken Sie unten, um mit dem Online-Kurs von Speakingo Englisch zu üben!
blog kursu języka angielskiego online dr grzegorz kusnierz
Dr. Greg Kay

Haben Sie schon genug Theorie?
Brauchen Sie Übung?

Englische Grammatik lernen – vor allem auf dem Blog Speakingo natürlich! – es kann sogar einfach und angenehm sein, aber das Wichtigste ist immer die Praxis!
Deshalb lade ich Sie zu dem Englischkurs selbst ein, in dem all die im Blog beschriebenen Grammatiken und Vokabeln in interessanten Sätzen enthalten sind, mit denen Sie mit Ihrem Telefon oder Computer sprechen, wie mit dem besten Lehrer, der Sie versteht, lobt oder korrigiert – und nie die Geduld verliert!
Klicken Sie unten, um diese Methode des Englischlernens kostenlos ohne Jegliche Verpflichtung auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Registrieren!

Registrieren Sie sich auf der Website, um die erste Studienwoche kostenlos zu erhalten!
oder

BLACK WEEK endet in

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Englisch billiger zu lernen