HERZLICH WILLKOMMEN

AUF DEM ENGLISCHKURS ONLINE SPEAKINGO!

Wie anfangen Lernen?

Zu Beginn empfehle ich, sich ein kurzes Anleitungsvideo anzusehen,
das zeigt, wie man Englisch mit Speakingo lernt:

Und jetzt das Gleiche nur langsam und mit Details:

Nach dem Einloggen in Speakingo (und nur heute nach dem Lesen dieses Einführungstextes),
gehen Sie zu Meinem Profil. Es sieht folgendermaßen aus:

Was lerne ich im Englischkurs speakingo?

  • Jede der sechs Stufen besteht aus 10 Lektionen und jede Lektion besteht aus über 40 Beispielen. Somit besteht der gesamte Kurs aus ca. 2500 Satzpaare.
  • Der Kurs enthält die gesamte englische Grammatik, die Sie benötigen (bis zum erweiterten Abitur).
  • Die Sätze enthalten eine Originalliste der 2000 beliebtesten Wörter, deren Kenntnis es Ihnen ermöglicht, 90% aller Gespräche in dieser Sprache zu verstehen.
  • Jede Kenntnisstufe entspricht etwa einem Studienjahr an einer Sprachschule.
  • Während der kostenlosen Probezeit können Sie nur die ersten Lektionen jeder der sechs Fortschrittsstufen wählen, und die Probelektionen haben nur 5 Satzpaare.
  • Im Speakingo-Kurs lernen Sie zunächst, alles in die Praxis umzusetzen, denn Sie lernen mit Ihrer Stimme und nicht nur mit Ihren Augen!

Wie sieht der Unterricht in einem Speakingo-Kurs aus?

Die Englischstunde selbst auf Speakingo sieht zum Beispiel so aus:

4 Teile vom Englischunterricht

Obwohl alle vier (in Punkt 6 erwähnten) Teile der Lektion visuell ähnlich aussehen, üben wir auf jedem von ihnen etwas anderes.

englischsprachkurs online, speakingo, lernen

1. EINFÜHRUNG VON NEUEM MATERIAL

Im ersten Teil der Lektion hört man nur auf die Stimme eines Engländers, der neues Material einführt, also etwa 40 Fragen und Antworten (5 in der kostenlosen Probezeit). Gleichzeitig folgen Sie dem englischen Text in Untertiteln, um sich an die Rechtschreibung zu gewöhnen und die Übersetzung zu lernen. Die Schaltflächen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms führen Sie zwischen die vier Teile der Lektion.
Der nächste Teil der Lektion beginnt automatisch nach einem anderen weißen Bildschirm mit einer einfachen Anweisung, was in einem bestimmten Teil der Lektion zu tun ist.

englischsprachkurs online, speakingo, lernen

2. IM ZWEITEN TEIL DER LEKTION KLICKEN SIE NACH DEM HÖREN DER FRAGE AUF DAS MIKROFON UND ANTWORTEN SIE

Der Computer mit der Stimme eines Muttersprachlers stellt Ihnen Fragen aus früheren Lektionen. Sie klicken auf das Mikrofon auf einem Bild, das mit der Frage verbunden ist, und Sie antworten. Wenn das Mikrofon funktioniert, wird ein roter Kreis (im Bild) in der oberen Leiste Ihres Chrome-Webbrowsers angezeigt. Klicken Sie erneut auf das Mikrofon, wenn Sie mit der Antwort fertig sind.
Wenn Sie (soweit) richtig antworten, hören Sie Lob. Wenn nicht wirklich, wird ein Muttersprachler die richtige Antwort für Sie geben.

Englisch Lernen App

3. Lernen, Fragen zu stellen

Im dritten Teil lernen Sie, Fragen zu stellen, die Ihr Computer beantwortet (wenn Sie sie gut lesen). Sie klicken also erneut auf das Mikrofon, stellen eine Frage, klicken erneut auf das Mikrofon, um es auszuschalten und hören, was Speakingo Ihnen antwortet.
Im zweiten und dritten Teil der Lektion gibt Ihnen das intelligente Modul geschickt nur die Fragen, die Sie noch üben müssen. Wenn sie einen Satz dreimal richtig sagen, verschwindet er aus diesen Teilen der Lektion.

Englisch Lernen App

4. Wiederholung von frisch eingeführtem Material

Im vierten Teil wiederholen Sie die zu Beginn der Lektion eingeführten Sätze. Im Wesentlichen sieht dies genauso aus wie die Wiederholung im zweiten Teil der Lektion. Da es sich jedoch um neues Material handelt, haben Sie immer noch Untertitel, die Ihnen helfen können, anstatt Antworten aus dem Gedächtnis zu geben. Wenn Sie die gleichen Sätze nochmal wiederholen, gibt es im zweiten Teil der Lektion keine Untertitel mehr. Im vierten Teil der Lektion, nachdem Sie die Frage gehört haben, klicken Sie auf das Mikrofon, lesen Sie die Antwort, klicken Sie erneut auf das Mikrofon.

Englisch Lernen App

Ich empfehle, jede Lektion mindestens dreimal zu wiederholen, bevor Sie mit der nächsten Lektion fortfahren. Im Allgemeinen - je öfter Sie sie wiederholen, desto besser für Sie!

Englisch lernen mit Speakingo ist wirksam denn:

  • Man lernt zu sprechen, benutzt die Kehle,bricht die Redebarriere und schaut nicht nur passiv auf den Bildschirm!
  • Sie lernen ganze Phrasen,was viel effektiver ist, als Worte und grammatische Theorien einzupauken, die man ohnehin nicht in die Praxis umsetzen kann!
  • Das intelligente Modul erinnert sich, auf welche Fragen es dreimal die richtige Antwort gehört hat, so dass Sie von Material nicht müde werden, das Sie bereits kennen.
  • Die Fragen in den Wiederholungsteilen werden nicht so sehr zufällig, sondern auf der Grundlage der Richtigkeit der Antworten ausgewählt.
  • Das Programm enthält die gesamte Grammatik bis aufs Abitur und sogar mehr.
  • Verwendet werden 2000 der beliebtesten englischen Wörter, deren Vertrautheit ermöglicht, 90% des Gesprächs zu verstehen.
  • Sie können Ihre Rechtschreibung nach Herzenslust auf Diktatenüben.
  • Sie können IhrenTestschrittüberwachen.
  • Durch die Verwendung der Direkten Lehrmethode von Speakingo sparen Sie Ihre kostbare Zeit und erweitern gleichzeitig Ihr Wissen ohne Hindernisse und auf angenehme Weise!
welcome speakingo curso en linea ingles

Praktische Ratschläge um Englisch zu lernen:

  • Haben Sie keine Angst vor verwerflichen Übersetzungen von Sätzen ins Polnische! Es gibt eine Methode in diesem Wahnsinn!
    Auf diese Weise erwerben Sie mit dem Sprachübertragungsmechanismus mit polnischem Wortschatz die englische Syntax.
  • Denken Sie daran, sich jedes Mal mit derselben E-Mail- oder Facebook-Adresse anzumelden – sonst weiß das System nicht, dass Sie Sie sind!
  • Auf demselben Konto können Sie sowohl auf Ihrem Computer als auch auf der Anwendung auf Ihrem Telefon lernen, die Sie aus dem App Store (iPhone) oder Google Play (Android) herunterladen können.
  • Durch die Anmeldung für eine Probezeit des Speakingo-Kurses erhalten Sie auch zeitlosen Zugang zum Newsletter mit neuen Texten auf dem Blog. Auch wenn Sie sich nicht für den Kauf einer Studie entscheiden, lohnt es sich, den Blog zu besuchen, um mit der Sprache in Kontakt zu bleiben. Sie können sich jederzeit davon abmelden – der Link dazu wird in der Fußzeile jeder E-Mail verwendet.
  • Wenn etwas immer noch unklar ist oder nicht funktioniert, werfen Sie einen Blick auf die häufig gestellten Fragen (den Link „Hilfe“ in Meinem Profil).
  • Lernen Sie nicht unbedingt lange, sondern regelmäßig. Lernen soll Freude machen!

Jetzt liegt alles an Ihnen! Sie haben ein mächtiges Werkzeug in der Hand, um Englisch zu lernen - verwenden Sie es weise und regelmäßig!

Viel Glück und schönes Lernen wünscht der Autor des Kurses, dr Greg Kay: